Konsolen from the past

konsolen

Flickr-User Trypode hat eine wunderbare Sammlung alter Spielkonsolen fotographiert und zu einem Plakat in Riesenauflösung (10000 x 7333) zusammengestellt. Da kommen die Erinnerungen hoch.

Die kompletten Sommerferien damit vergeudet, am C64er “The Hobbit” zu spielen und die für heutige Verhältnisse sagenhaft lausige Grafik super zu finden… Wer braucht schon eine XBox360?

magnifier

(via Stylespion)


Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Consollection
    “Konsolen from the past” lautete der Titel des allerersten Postings hier auf diesem Blog — vor knapp über einem Jahr.
  • Meow Meow Happy Fight
    Auf Meow Meow Happy Fight hatte ich vor ein paar Wochen schon mal hingewiesen, ganz einfach, weil mich die gelungene Kombination aus wunderschöner Grafik und japanophilem Humor anspricht. Seit gestern ist das Spiel für iOS erhältlich und erfreulich kurzweilig. In erster Linie ein guter, Arena-basierter  Top-Down-Dual-Stick-Shooter (hey, Anglizismen galore!), besticht das Spiel insbesondere einerseits durch die
  • Ein ♡ für Blogs – Ankündigung
    Kai von StyleSpion hat für kommenden Dienstag eine schöne Aktion ausgerufen, an der ich natürlich teilnehmen werde, da ♥ immer gut ist… : ) Am kommenden Dienstag, den 21.04, veröffentlichen alle, die darauf Lust haben, einen Beitrag mit dem Titel “Ein ♥ für Blogs” in dem sie ihre lesenswerten deutschsprachigen Blogs vorstellen – das darf dann
  • Lotto Magazin
    Hirngeschwurbel ist mein Gemüse, soviel muss ich der Ehrlichkeit halber einfach zugeben — denn wer viel vor dem Computer herumlungert, wie unsereins es tut, hat viel Zeit, Nachdenklichkeit zu züchten. Kein Wunder also, daß das Lotto Magazin mein aktives Interesse erweckt, schliesslich wird hier mit grossen Worten ebenso herumgewirbelt wie mit schönen Bildern und feinem
  • New York
    New York hat es gut. Die Stadt braucht eigentlich keinen Etat für aufwändige Werbeaktionen — es gibt genügend Freiwillige, die ein Loblied auf den grossen Apfel singen. Wie etwa in dieser schönen New York-Zusammenfassung von Cristina Valdivieso + Jon Connor, wobei zugegebenermassen der exzellente Soundtrack (Ghostwriter von RJD2) auch eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Ich



Was sagst Du dazu?