Star Wars auf Russisch

Ich bin mir nicht sicher, welchen Film die Künstler gesehen haben, die diese schönen Plakate erschufen – Star Wars war es ganz bestimmt nicht.

Vielleicht war es der ultra-rare Director’s Cut, inklusive Cowboys, der Roboterversion von Pinhead und einem Riesenkopf, der unter einer Diskokugel herumschwebt.

Alle vier irrsinnigen Plakate kann man bei Cinemasterpieces erwerben.

russian starwars

russian starwars 2

russian starwars 3

russian starwars 4

(via Super Punch)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Web-Propaganda
    Sehr schön: mal wieder eine dieser Serien, für die ich erst gestern eine Lanze brach – Brian Lane Winfield Moore gestaltet Plakatremixe…
  • Mario Propaganda
    Popkultur als Propaganda ist zwar nicht die neueste Idee, dennoch aber immer wieder gern gesehen. Mario Propaganda von Fro Design. (via Super Punch)
  • Arcade Propaganda Posters
    Ich muss wohl nicht näher erläutern, wie unglaublich toll ich das hier schon alleine vom Ansatz her finde…
  • Avanaut: Star Wars Miniaturen
    Fotografien von Star Wars-Figuren gibt es ziemlich viele — schliesslich gibt es kaum jemanden unter achtzig, der nicht irgendetwas mit der Serie verbindet. Die Arbeiten von Avanaut haben allerdings eine gute Prise mehr Style als die meisten Anderen. Sehr sehenswert. (via Jeriko, Make, Spreeblick, Misterhonk, Buzzfeed, Super Punch)
  • Spielplan Deutschland
    Zugegeben: ich bin ein wenig Theatermüde. Durch langjährigen regelmässigen Theaterbesuch in der Vergangenheit hat sich mir der Eindruck aufgedrängt, mittlerweile doch so ziemlich alles gesehen zu haben…



11 Kommentare

    [...] A collection of strange Star Wars posters. More posters here. [...]

    • Omg guys that’s incredible. Galactic Western “Star Wars”. Our soviet posters have always been that weird %)

    Как Джаббу-то колбасит! =))

  • Those presented is seems to be someone interesting fan’s fake.
    Harrison Ford name on those posters.
    But wait, no SW with Ford has been ever realised in USSR!
    That is design fake.
    The very 1st time Star Wars came on the screen in post-soviet countries only in 1999-2000 (Star Wars: Phantom Menace)
    No special posters was printed for those days.
    Just ordinary Star Wars themes.

    • Vasili, I saw “SW: Return of the Jedi” in ordinary cinema in early 90th, possibly in ’89. And of course cinema artists makes their own posters for this movie, sure.

    [...] вестерн Несколько душераздирающих советских иллюстраций к "Star [...]

  • Василий, до сих пор в 150км от Москвы, в провинциальных кинотеатрах постеры рисуют сами(был летом 2004 проездом в Таганроге, видел из этой же серии плакаты “Скрытой угрозы”).Так что вполне реально такие плакаты могли висеть где-нибудь в Твери.

  • 2 Vasili: you’re quite wrong, Star Wars Episodes 4-6 were show in USSR at 1989 at least, I still remember it from my childhood, with very bad VHS quality (of course it was at pirate market everywhere in USSR). And yes, it was with Harrison Ford as Han Solo, can you believe it? :)

  • lol!
    for those who doubt – “diese Plakate” are not fake, i’m from USSR and confirm it ;-)
    But nowdays one can not meet such a Kunst in Russia :-( Except may be in very small towns.

    проностальгировал)
    зачет!

  • OMG!
    Божемой!

  • [...] manchmal auf den ersten Blick etwas seltsam wirken. Vor einiger Zeit hatte ich schon mal auf diese russischen Star Wars-Plakate hingewiesen, heute fand ich via Boing Boing einen Hinweis auf eine [...]

Was sagst Du dazu?