Something in the sea

There is something in the sea, und dem Anschein nach handelt es sich dabei um einen Big Daddy Sackboy.
Das virale Marketing für Bioshock 2 hat begonnen – ich bin mehr als gespannt.

6fmezslurkqb5ekpoeu8tmoko1_1280

sackboydaddy

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Rubik’s Handtasche
    Eine sehr stylische Handtasche im Rubik’s Cube – Design hat Yes Style im Angebot. Mehr als perfekt für die Gamer-Dame von Welt…
  • Books, Books, Books
    Ich lese wirklich gerne Bücher auf meinem iPad — es ist praktisch, handlich, und ich habe ständig eine ziemliche Stange Lesestoff dabei. Dennoch haben Bücher aus Papier einen Vorteil gegenüber ihrer digitalen Variante: sie sehen einfach gut aus, und es gibt doch nichts schöneres als einen Raum voller Bücher, die Interessen und Geschmack des Besitzers
  • Democratic Chess
    Sehr interessantes Konzept von Michael Marcovici: ein Schachspiel, dessen Figuren sowohl miteinander wie auch mit den beiden Spielern kommunizieren, um Spielentscheidungen demokratisch zu fällen. Fragt sich natürlich, ob den Bauern ein Suizid-Gen einprogrammiert wird, oder ob man sich auf permanente Diskussionen einstellen muss, wer sich wann und wieso opfert.  Laut Marcovici handelt es sich dabei nicht
  • Waste Monsters Papercraft
    Im Film Waste von WeAreOm geht es dem Anschein nach um junge Menschen, die gut einen drauf machen — Milch ausspucken, Blowjobs und halluzinatorische Monster im Klo inklusive. Klingt gut, ist im Moment aber fast egal, denn mir geht es hier eher um die Monster, die als Papercraft-Vorlage runtergeladen werden können. Und obercool aussehen. Bumm! (via
  • Kill Waldo
    Ich mochte diesen Waldo noch nie, und Austin Madison dem Anschein nach auch nicht. (via Popped Culture)



Was sagst Du dazu?