Tilt-Shift Videos von Keith Loutit

Keith Loutit dreht absolut unglaubliche Videos, in denen Landschaften wirken wie Modelle und Menschen wie animierte Puppen. Dieser Effekt wird durch eine gekonnte Kombination von Time-Lapse und der Tilt-Shift-Technik hervorgerufen. Mehr als sehenswert!

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • The Sandpit — A day in the life of New York City
    Tilt Shift-Fotografie und Film hatten wir hier schon mehrfach, New York-Hommagen ebenso…
  • Tilt-Shift Van Gogh
    Bei Artcyclopedia hat man einige Van Gogh-Gemälde durch den Tilt-Shift-Effekt gejagt, um Mal zu kucken, was denn so dabei herauskommen könnte…
  • Tilt-Shift Sumo
    Ich bin ein grosser Fan des Sumo-Ringens, und dasselbe gilt für Tilt-Shift-Videos. Dementsprechend hätte ich vor Freude fast…
  • TiltShift Generator
    Beim Tilt-Shift-Verfahren handelt es sich um eine Tricktechnik, mittels derer auf ganz normalen Fotografien abgebildete Menschen und Gebäude wirken wie miniaturisierte Figuren und Modelle. Ganz besonders toll zur Geltung kommt diese Technik zum Beispiel in den Filmen von Keith Loutit, die ich hier schon mal gefeatured hatte. Wie es heutzutage angenehmerweise so üblich ist, gibt es
  • Mareen Fischinger: Inszenierte Fotografie
    Die Düsseldorfer Fotografin Mareen Fischinger hat für Ihre Diplomarbeit im Fach Kommunikationsdesign das Projekt Inszenierte Fotografie durchgeführt. Fotografiert wurden fünf Szenen, in denen Menschen an einem Wendepunkt stehen, sich etwas in ihrem Leben bewegt. Besonder ansprechend ist die hochkünstliche, hypereelle Wirkung der Bilder, die neben der Ausleuchtung auch durch nachträgliche Bearbeitung in Photoshop hervorgerufen wurde. Damit jedem Detail



12 Kommentare

    Megaschick. Ich hatte diese Effekte mal an ein paar meiner Aufnahmen probiert; doch längst nich’ so erfolgreich wie hier zu sehen.

    Spitze, krieg’ ich direkt wieder Lust was zu machen.

  • This is the man. I`m stoned,saved my day!
    I`m gona use this thanks!

    Tá chic di mas sô!

  • […] tiltshift-videos von keith loutit/ […]

  • […] J’ai choisi celle avec les monster trucks et le destruction derby, parce que je suis un vrai gamin mais aussi parce que cela fonctionne super bien! Je me retrouve 20 ans en arrière! Metal Heart from Keith Loutit on Vimeo.Tilt-Shift Videos von Keith Loutit Tilt-Shift Videos von Keith Loutit | diskursdisko […]

  • […] But apparently not. I should’ve done though, because they’re great. Then I saw them mentioned again last week and I’m captivated […]

  • macht echt spaß zu gucken. sau geile arbeit!!!

  • What an inspiration!!!!! Very cool, indeed. The first video at the ocean was especially good because it told a story, and one couldn’t help but wonder “how in the world did he do this, to arrange it all?” Amazing.

    Truly original.

  • […] Nun habe ich schon einige dieser Fotos gesehen und fand sie ganz nett. Mehr jedoch nicht. Die Arbeiten von Keith Loutit haben es mir allerdings sehr angetan. Er dreht Tiltshift-Videos in Zeitraffer, […]

  • […] Tilt-Shift Videos von Keith Loutit | diskursdisko http://www.diskursdisko.de/2009/03/tiltshift-videos-von-keith-loutit – view page – cached Popkultur, Design, Kunst, Lifestyle und Musik., Keith Loutit dreht absolut unglaubliche Videos, in denen Landschaften wirken wie Modelle und Menschen wie animierte Puppen. Dieser Effekt wird durch eine — From the page […]

  • […] besonders toll zur Geltung kommt diese Technik zum Beispiel in den Filmen von Keith Loutit, die ich hier schon mal gefeatured […]

  • […] Dieser hat noch mehr kleine Filmchen gemacht, die allesamt auf einer Kombination aus der Tilt-Shift-Methode und einem Zeitraffer (Time-Lapse) beruhen. Vincent Wilkie hat kürzlich drei Videos von ihm zusammengestellt, die auf dem Diskursdisko-Blog zu sehen sind. […]

  • […] 25.02.2010 0 adscale_slot_id="ZjQxNDA="; Tilt-Shift-Fotografie und Film hatten wir hier schon mehrfach, Filme über New York ebenso häufig, was ganz einfach daran liegt, daß ich beides […]

Was sagst Du dazu?