Über Venedig



Venedig ist eine italienische Stadt an der Spitze lag die Adria . Venedig ist berühmt für seine Kanäle, seine Architektur und seine Geschichte.

Einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Venedig sind der Dogenpalast , die Rialtobrücke , die Seufzerbrücke und der Markusplatz .

Nach Angaben der Gemeinde selbst Ende 2004 gab es 271.251 Menschen, von denen etwa 62.000 in Venedig selbst, etwa 35.000 auf anderen Inseln der Gemeinde und mehr als 170.000 auf dem Festland, hauptsächlich in Mestre .

Venedig ist weltweit bekannt für sein historisches Zentrum mit seinen zahlreichen Kanälen und hat eine wichtige Rolle in der Weltgeschichte gespielt. Stehend Seit 1987 Venedig und seiner Lagune auf der Welterbeliste der UNESCO .

Geographie 

 

Topographie

Venedig liegt östlich von Verona , westlich von Triest und nordöstlich von Bologna , im nordwestlichen Teil der Adria .

Die Lagune von Venedig ist eine Lagune mit ua den folgenden Inseln:

  • Murano (Glasbläser)
  • Torcello , mit seiner frühen Kathedrale
  • Burano mit seinen bunten Häusern
  • Lido , die leckere Strandinsel
  • Giudecca
  • San Giorgio Maggiore
  • Pellestrina

Von der Halbinsel gegenüber von Venedig, mit vielen Unterkünften in Ca’Savio, Cavallino und Jesolo Lido, können Sie von Venedig aus nach Punta Sabbioni reisen.

Administrative Format

Die Stadt besteht aus sechs Bezirken, bekannt als Sestiere (von Sexten , ein Sechstel), nämlich:

  • Santa Croce
  • San Polo
  • Cannaregio
  • Dorsoduro
  • Castello
  • San Marco

Wichtige Gebäude

Venedig hat zu viele bedeutende Gebäude und zu viele wichtige Kunstwerke, um sie alle zu nennen, aber hier ist eine kleine Auswahl:

  • Die Basilika von San Marco , auf der Piazza San Marco , ist die dritte Kirche in dieser Gegend aus der Zeit um 1060 . Das Gebäude umfasst römische Skulpturen, Mosaiken , Marmor , Bronzestatuen und ein kostbares Altarbild aus Stein: die Pala d’Oro .
  • Der Palazzo Ducale , neben der Basilika , stammt aus dem 9. Jahrhundert und diente nicht nur als Haus des Doge , sondern auch als Gericht und als Rathaus. Dieses gotische Meisterwerk besteht zum Teil aus rosa Marmor. Im Inneren befinden sich zahlreiche Kunstschätze, darunter Werke von Tintoretto , Veronese und Carpaccio .
  • Die Basilika des Markusdoms ist der Hauptplatz und das einzige, was Piazza heißt. Ein Platz in Venedig heißt Campo . Auf dem Platz seit dem 12. Jahrhundert der Campanile , der Glockenturm der Basilika von San Marco. In der Nordwand des Platzes befindet sich der Torre dell’Orologio , der zwischen 1496 und 1499 von Mauro Codussi als Wunder der Technik erbaut wurde.
  • Die Basilika Santa Maria Gloriosa dei Frari , eine große gotische Kirche, befindet sich im östlichen Teil des Sestiere San Polo , der Mitte des 15. Jahrhunderts entstand . Dazu gehören Gemälde von Tizian und Bellini und das Grab des Monteverdi Komponisten .
  • Die Kirche San Zaccaria ist eines der typischsten Beispiele des venezianischen Renaissancestils .
  • Die Basilika Santa Maria della Salute ist eine weiße, herrschaftliche Kirche am südlichen Ende des Canal Grande . Auch die mehrfarbigen Fassaden der vielen Paläste entlang dieses Wassers ziehen Aufmerksamkeit auf sich.
  • Der Fondaco dei Tedeschi (das Magazin der Deutschen) ist ein historisches beeindruckendes Gebäude auf dem Canal Grande in der Nähe der Rialto – Brücke , die von entworfen ist Rem Koolhaas wird in die umgewandelt werden.
  • Die Scuola Grande di San Rocco ist berühmt für ihre Wand- und Deckengemälde des Malers Tintoretto.
  • Im Ghetto , dem Judenviertel, gibt es noch fünf Synagogen . Die älteste ist die Scuola Grande Tedesca aus dem Jahr 1528 .
  • Die Riva degli Schiavoni ist der Kai entlang des Kanals von San Marco, wo man eine wunderschöne Aussicht genießen kann. Auf der Ostseite befindet sich ein kleiner Wald.
  • Der Bacino Orseolo , ein Platz für Gondeln.
  • Die Biblioteca Marciana auf der Piazza San Marco , eine Bibliothek.

Kirchen

Einige bekannte Kirchen sind:

  • Basilika Santa Maria Gloriosa dei Frari
  • Basilika von San Marco
  • Basilika Santa Maria della Salute
  • Chiesa dell’Angelo San Raffaele
  • Chiesa di San Moisè
  • Chiesa di San Salvador
  • Chiesa di Santo Stefano
  • Il Redentore
  • Ognissanti
  • San Michele
  • San Zaccaria
  • Santa Maria dei Miracoli
  • San Zanipolo

Brücken

Einige bekannte Brücken sind:

  • Benutze die Zuchten
  • Ponte dell’Accademia
  • Ponte degli Scalzi
  • Ponte della Costituzione
  • Rialto-Brücke

Paläste

Einige berühmte Paläste sind:

  • Ca ‚d’Oro
  • Ca ‚Dario
  • Ca ‚Pesaro
  • Ca ‚Rezzonico
  • Palazzo Ducale
  • Palazzo Vendramin-Calergi
  • Palazzo dei Camerlenghi

Museen

Einige berühmte Museen sind:

  • Accademia di Belli Arti beherbergt Werke vom 14. bis 18. Jahrhundert : von der Gotik bis zur Arbeit von Tiepolo
  • Fundación Bevilacqua La Masa
  • Galleria Internazionale d’Arte Moderna und Museo d’Arte Orientale , beide befinden sich im Ca ‚Pesaro
  • Galerie dell’Accademia
  • Museo Correr
  • Museo Fortuny
  • Palazzo Grassi
  • Peggy Guggenheim Sammlung
  • Punta della Dogana : Das dreieckige Gebäude trennt den Canal Grande und den Giudecca-Kanal: Es enthält eine ständige Ausstellung moderner Kunst aus der Sammlung Francois Pinault
  • Museum der Stiftung Querini Stampalia

Ereignisse

Das berühmteste Ereignis ist der Venedig-Karneval von Venedig seit Jahrhunderten . Alle zwei Jahre findet in Venedig die Kunstausstellung “ Venice Biennale “ statt. Der Lido , einer der ersten berühmten Badeorte, ist Austragungsort des Filmfestivals von Venedig .

Im Mai findet das traditionelle Ruderspiel Vogalonga statt. das von 2014 war die 40. Ausgabe. Die Konkurrenz nehmen Teams aus der ganzen Welt teilnahmen, mit Schiffen , die von Drachenbooten und Gondeln Game- zu betrachten .

Am dritten Sonntag im Juli erinnert das Festa del Redentore an die Pestepidemie von 1576 mit großem Feuerwerk. Am ersten Sonntag im September findet die Regata Storica statt . Es gibt viele verzierte Gondeln und traditionelle Kleidung. Ein Match zwischen Gondoliers findet ebenfalls statt.

Es gibt eine Party am 21. November das Ende der markieren Pest – Epidemie von 1630 . Über den Canal Grande wird dann ein Ponton zur Kirche Santa Maria della Salute gelegt .

Kunst 

Einige venezianische Maler sind Tizian , Tintoretto , Canaletto und Paolo Veronese . Neben mehreren Künstlern sind die Entdecker Marco Polo , die Komponisten Claudio Monteverdi und Vivaldi sowie der Eroberer Giacomo Casanova berühmte Venezianer. Der Schauspieler und Regisseur Carlo Goldoni begann in Venedig mit seiner Reform der Commedia dell’arte . Goethe besuchte die Stadt im Jahre 1786 , Dichter Robert Browning und der SchriftstellerHenry James lebte dort und 1883 starb Wagner dort. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fertigte Monet einige Gemälde.

In Venedig wird venezianisches Glas in den vielen Geschäften und Galerien verkauft .

Venedig in der populären Kultur 

Zwei der beliebtesten Stücke des englischen Dramatikers William Shakespeare spielen in Venedig: Die Tragödie von Othello, Der Maur von Venedig und Der Kaufmann von Venedig . Auch in anderen literarischen Werken wurde für die italienische Stadt gewählt. Der französische Schriftsteller Marcel Proust hat einen wichtigen Teil seines Hauptwerks À la recherche du temps perdu gemacht ; der deutsche Nobelpreisträger Thomas Mann schrieb Tod in Venedig ; Die britische Autorin Daphne du Maurierschrieb die Kurzgeschichte Schau nicht jetzt ; und der britische Schriftsteller Ian McEwan veröffentlichte 1981 den Trost fremder Menschen .

In Filmen ist Venedig auch ein häufig genutzter Ort. Manns Stück wurde 1971 verfilmt von Luchino Visconti ; Der britische Regisseur Nicolas Roeg adaptierte Du Mauriers Geschichte 1973 zu einem Horror-Zusammenstoß mit Donald Sutherland und Julie Christie in der Hauptrolle; und Ian McEwans Roman wurde 1990 vom Amerikaner Paul Schrader zu The Comfort of Strangers herausgegeben . Im Jahr 1969 Remake des italienischen Job Remake in Venedig, ein Sprung in Venedig gesetzt. In Federico Fellini ‚s Casanova (1976) Venedig ist auch die Bühne. AuchDer Tourist von 2010 wird teilweise in Venedig gespielt.

Selbst James Bond macht regelmäßig die Stadt unsicher , als er mit eingegebenen Gondeln von canali Schwung Banditen oder durch Wahl Torre dell’Orologio Winde. Im zweiten Film Aus Russland mit Liebe von 1963 kommt Sean Connery mit dem Oriente-Express an . Roger Moore entdeckte 1979 in Moonraker ein Geheimlabor. Im Jahr 2006, Casino Royale , schoss Daniel Craig seinen Weg durch die Campi und Palazzi .

Name

Der Name kommt der Stadt aus den lateinischen Namen Venetia und Venetiae , die wahrscheinlich von abgeleitet ist Venetia ein Histria – den römischen Namen derRegio X in Römisches Reich Italien – aber, und verwendet , um die Küstengebiete der Region , die Teil blieb dem Byzantinischen Reich , und nicht Gegenstand Gothic , Lombard oder Franken Kontrolle. Der Name „Venedig“ kommt aus dem römischen Namen des Volkes als bekannt Veneti – ein Volk, das als bekannt waren Eneti (Ἐνετοί) für die Griechen. Die Bedeutung des Wortes ist unsicher, obwohl es andere indoeuropäischekommen mit ähnlichen Namen, wie die keltischen Venezianer , die baltischen Venezianer und die slawischen Venezianer . Linguisten haben vorgeschlagen, dass der Name auf Basis eine indoeuropäischen Wurzel * wen ( „Liebe“), und so wird * wenetoi bedeuten „geliebt“, „lieben“, „Liebling“ oder „freundlich“ . Ein Link zum lateinischen Wort venetus („sea blue“) ist ebenfalls möglich.

Angebliche Verbindungen zwischen Venetien und dem lateinischen Verb venire ( „Komm“), als Marin Sañudo veni etiam ( „auch ich gekommen bin!“) – die angebliche Ausruf eksklamert der ersten Flüchtlinge kamen die Lagune von Venedig vom Festland oder mit venia („Vergebung“) gilt als Volksetymologie . Die alternative veraltete Form ist Vinegia [1] ( Venetian : Venèxia , Latein: Venetiae , Slowenisch : Benetke ). Der Name Deutsch ist Venedig , der auch der Name der Stadt istDänisch und Schwedisch ; Dies war der Name der Stadt auf Norwegisch, aber heute ist es veraltet.