Mr. Hudson – There will be tears

Ich muss ja sagen, daß ich eigentlich mittlerweile den Punkt erreicht habe, an dem mir Autotune genügend auf die Nerven geht, daß ich mehr oder minder sofort weiterschalte, sobald jemand anfängt, zu singen wie ein depressiver Roboter. War ja mal eine Zeit lang cool, ich habe das auch selbst eingesetzt, aber irgendwann ist mal gut mit dem Quatsch.

Dennoch geht mir There will be tears von Mr. Hudson immer wieder in den Hirnwindungen herum, seitdem ich es neulich bei Stereogum gesehen habe. Und das Video von Nabil Elderkin und W31RdCoR3 ist mal wieder ganz toll.


Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Marek Rutkowski: Brettspiele, minimalistisch
    Laut Format Mag, wo ich eben auf Marek Rutkowski stiess, handelt es sich bei diesen Illustrationen um Interpretationen klassischer Brettspiele. Das mag wohl sein, allerdings bin ich entweder schwer von Begriff oder aber in der Geschichte des Brettspiels schlecht bewandert: ich erkenne kein einziges Spiel. Das ist letztlich zwar Schade, aber halb so schlimm, da
  • Mario Propaganda
    Popkultur als Propaganda ist zwar nicht die neueste Idee, dennoch aber immer wieder gern gesehen. Mario Propaganda von Fro Design. (via Super Punch)
  • Miracle Fortress
    Da ich mich eben furchtbar danach gesehnt habe, daß die ganz und gar grossartigen Miracle Fortress endlich mal ein neues Lebenszeichen von sich geben, kommen hier jetzt diese Videos. Zwar nicht neu, aber deswegen kein bisschen weniger toll.
  • Verlosung: Die Fantastischen Vier
    Es ist immer wieder toll, wenn man als Blogger Dinge auftut, die sonst kaum jemand kennt, und Künstlern durch ein Feature unter die Arme greifen kann…
  • Meow Meow Happy Fight
    Ich muss gestehen, daß ich, was iOS-Spiele angeht, der Dual Stick Shooters mittlerweile ein wenig überdrüssig bin…



Was sagst Du dazu?