Roboter aus Karton

Warum nur ist noch nicht Weihnachten? Der Online-Store Jojo Mangoes hat ganz vorzügliche Roboterbausätze aus Karton in drei Farben im Angebot, und gerade beim derzeitigen Kurs des britischen Pfunds kann man über den Preis von £5.00 nun wirklich nicht meckern…

Cardboard Robot

(via The Retroist)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Appvent Calendar
    Der Dezember wird mir langsam doch noch sympathisch: nachdem ich eben ein Stück Schokolade aus meinem Adventskalender verspeisen durfte…
  • No.Zine
    Tolle Idee: No.Zine ist ein kleines, aber feines Kunstzine, das sich immer mit der jeweiligen Nummer der Ausgabe beschäftigt…
  • Auf Nimmerwiedersehen!
    Graham Linehan, Schöpfer der wunderbaren britischen TV-Serie “The IT Crowd” findet genau die passenden Worte zum Abschied des wohl unbeliebtesten US-Präsidenten aller Zeiten: Don’t let the door hit your arse on the way out, you fucking piece of shit. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen. Schönen Tag noch, und lass dich hier nicht mehr blicken. (via nerdcore)
  • Anybuddy — The Personalized Trading Card Game
    Über den Online-Dienst Anybuddy kann man eigene, komplett personalisierte Kartenspiele erstellen. Ein Deck mit 28 Karten kostet als PDF zum selbst ausdrucken € 3,99, als professionell gedrucktes Set € 24,99. Das ist zwar nicht ganz billig, aber wo sonst kann man so mit seinen Attributen protzen, ohne als Aufschneider zu gelten?
  • Zuhause bei den Imperialen Sturmtruppen
    Was man nicht alles mit Star Wars-Figuren machen kann. Wenn ich doch vor vielen, vielen Jahren nicht so bescheuert gewesen wäre, meine nicht gerade kleine Sammlung zu verschenken… Im wunderbaren Flickr-Set Playing about with Star Wars figures von Waihey kann man sehen, was bei den Helden und Bösewichtern aus dem Star Wars-Universum so zuhause abgeht. Aus irgendeinem Grund muss



2 Kommentare

Was sagst Du dazu?