Mutatione

Manche Leute machen es einem mit ihren eher vagen Ankündigungen auch nicht gerade einfach. So lässt uns beispielsweise Nils Deneken von der dänischen Ideen- Spiele- und Grafikschmiede Die Gute Fabrik (fabelhafter Name übrigens) wissen, daß sie vom Dänischen Filminstitut Fördergelder für ein neues Spiel namens Mutatione bewilligt bekommen haben, anscheinend ein Abenteuer-Plattformer-Seifenoper-Dings mit Mutanten in einem Sumpf. Klingt super, und sieht, dem untenstehenden Bild nach zu urteilen, noch superer aus. Man kann jedenfalls gespannt sein.

mutatione-710443

Hurray! We’re going to get support from the DFI (Danish Film Institute) to make a prototype of my new game “Mutatione”. It will be an adventure/platformer/soap opera, taking place in a mutant-inhabited swamp village with the same name.

(via Offworld)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Patrick Gildersleeves
    Patrick Gildersleeves hätte ich, seinen wunderschönen Bildern nach zu urteilen, eigentlich in Fernost vermutet. In Wirklichkeit allerdings wohnt er im sonnigen Brighton, wo er an den Wochenenden nachsehen kann, was Norman Cook schon wieder treibt. Bei Print Okushon kann das erste Bild unten wie auch Werke anderer Künstler zugunsten der japanischen Erdbebenhilfe ersteigern.  
  • Scarygirl
    Ich liebe es, wenn kleinere Firmen erstklassige Videogames produzieren und der Industrie zeigen, wohin die Trends gehen könnten. Ohne den riesenhaften Kapitaldruck, den die grossen Player haben, kann man ganz offensichtlich innovativer und schöner vor sich hinarbeiten. Scarygirl scheint mir, zumindest dem Trailer nach zu urteilen, möglicherweise ein solches Spiel zu sein: zwar eine relativ einfach
  • C64 auf dem iPhone nun doch möglich?
    Vor ein paar Monaten berichtete ich vom iPhone-Games-Entwickler Manomio, dessen C64-Emulator für iPhone und iPod Touch aufgrund merkwürdiger Entscheidungswege seitens Apple…
  • A Heart A Day
    Thomas Fuchs schickte mir einen Link zu seinem Projekt A Heart A Day, das ich gerne hier vorstelle, weil: schöne Idee, gut umgesetzt. Der Name ist Programm: jeden Tag eine neue Illustration, in der irgendwo, mehr oder weniger auffällig, ein Herz versteckt ist. Das Projekt ist noch recht frisch, aber man kann gespannt sein, was da
  • Enviro-Bear
    Ich denke, ich kann mit Fug und Recht behaupten, noch niemals zuvor ein derart beklopptes iPhone-Spiel gesehen zu haben…



Was sagst Du dazu?