Nacktvideos

Was ist denn hier los? Kaum habe ich mal Geburtstag und komme ein paar Tage lang nicht dazu, meinen Feedreader zu begutachten, wird das Interweb vollgeballert mit Videos von Leuten, die sich ausziehen und nackt durch Städte laufen – zuerst Matt & Kim, nun auch Make The Girl Dance.

Ist das ein neuer Trend? Geht von mir aus in Ordnung, solange das neue Video von Scooter nicht so aussieht… (Andererseits würde ich mir das ja auch nicht ansehen.)

(via Nicorola & Fubiz)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Spooky Friends
    Monster sind ja immer eine feine Sache, solange man ihnen nicht im echten Leben begegnet. Sind sie andererseits so niedlich wie die Spooky Friends aus dem Behance-Portfolio von Torka…
  • Feel the bubbles
    Okay, jetzt hätte ich wirklich gern eine Tafel Schokolade. Da sieht man mal, wie wirksam Werbung sein kann. Der neue Aero-Werbespot Feel the bubbles mit Skate-Ikone Bob Burnquist: Bob Burnquist and Ty Evans got together with Aero to make this film of Bob ‘feeling the bubbles’ by skating through thousands of balloons. First there was the
  • No Accident In Paradise
    Definitiv eine Empfehlung für alle, die mit offenen Ohren durch die Welt reisen.
  • Michael Jackson’s Moonwalker
    Wir werden dich vermissen, King of Pop. Den Engelsstaub, der aus deinen Füssen fliegt, den Shuriken-Hut und die tödlichen Dance-moves…
  • Alexandre Orion
    Das zweite Mal innerhalb weniger Tage, daß es hier um die Verschmelzung von Fotografie und Graffiti geht. Während JR Fotos in Street Art umwandelt, geht Alexandre Orion die Geschichte aus der entgegengesetzten Richtung an: bei ihm entstehen zuerst die Wandbilder aus schwarzer Latexfarbe, darauf folgen Fotografien, in denen Passanten in das Gesamtbild miteinbezogen werden. (via Yay!Everyday)



Was sagst Du dazu?