Beck: Record Club

Ein Wahnsinn, wie manche Musiker einfach immerzu arbeiten und ein Projekt nach dem anderen anleiern – der neueste Streich von Beck, der ja auch sonst nicht gerade unausgelastet ist, nennt sich Record Club.

Gemeinsam mit befreundeten Musikern wird ein komplettes Album an einem Tag eingespielt, ohne vorher zu proben oder Arrangements auszutüfteln. Die Songs werden einmal die Woche auf beck.com dem geneigten Hörer präsentiert – Teil 1 in Form einer wunderschönen Coverversion der alten Velvet Underground & Nico – Nummer Sunday Morning, die Lust auf mehr macht.

We’ve been working on changes to the website for the last few months. We’ll be adding new sections as they’re ready. The first one to be added is called Record Club, an informal meeting of various people to record an album in a day. An album will be chosen to be reinterpreted and used as a framework. Nothing rehearsed or arranged ahead of time. A track will be uploaded once a week on beck.com as well as through the web sites of those involved with the project.
For this first edition, after lengthy deliberation and coming close to covering Digital Underground’s Sex Packets, all present voted in favor of the ‘other’ Underground’s The Velvet Underground & Nico. Participants included this time around are Nigel Godrich, Joey Waronker, Brian Lebarton, Bram Inscore, Yo, Giovanni Ribisi, Chris Holmes, and from Iceland, special guest Thorunn Magnusdottir, and myself. Thanks to everyone who helped put this together, and to all of you for indulging in this experiment. More soon.

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Arcade Fire: The Suburbs
    Wirklich schön, was sich Arcade Fire zur Promo ihrer neuen Single haben einfallen lassen: mit diesem Widget lassen sich die Tracks The Suburbs und Month of May abspielen…
  • London Underground Duschvorhang
    Hätte ich diesen schönen Duschvorhang, könnte ich allmorgendlich in nostalgischen Anwandlungen schwelgen, darüber sinnieren, wo ich einen Tee mit Humus-Bagel zu mir nehmen sollte…
  • #YNTHT: Next Hit Record
    Next Hit Record ist ein neues Videoformat, für das YNTHT aufstrebende Künstler in ihren Studios besucht und die Aufnahmen für ihr neuestes Album mitverfolgt.
  • Day Glow Freaks
    Das Album Day Glow Freaks von Gabe Is The Devil besteht vollständig aus diversen Samples der ganz und gar grossartigen Steely Dan. Das Resultat ist entsprechend hörenswert und kann hier kostenlos heruntergeladen werden. Day Glow Freaks is not an attempt to improve or modernize Steely Dan’s work, nor is it an ironic jab at a bygone
  • Colette Robbins
    Colette Robbins entführt in eine seltsame Welt, in der die Natur menschliche Gesichter trägt und Köpfe aus den Felsen spriessen. This body of work, Archaeological Fiction, includes two different series. One series consists of large graphite paintings that depict intricately textured double faced monolithic structures in rocky sea-worn landscapes. The second series contains a group of paintings of



Was sagst Du dazu?