Mike Stimpson: Star Wars Lego Fotografie

Star Wars Lego – Remixe gibt es ja mehr oder minder wie Sand um die Grube von Carkoon, aber die Bilder von Mike Stimpson sind, was Ausleuchtung, Ideenreichtum und Inszenierung angeht, der absolute Wahnsinn.

3577848599_5813b6affd_b

3556242919_08766055fe_b

3600458734_9e74bd92e9_b

(via CyanaTrendLand)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Star Wars as Mega Man
    Wahnsinn. Ty Lettau gibt uns — unter anderem — zentrale Kämpfe des Star Wars-Epos als Mega Man-Boss Fights. Drucke gibt es hier. (via Trendhunter)
  • Raphael Saadiq: Good Man
    Wahnsinn. Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn. Viel mehr kann ich im Moment zum neuen Track von Raphael Saadiq nicht sagen. Von Tony! Toni! Toné! zu extradeepem Soul mit Retro-Feeling ist ein langer Weg, allerdings einer, der sich lohnt. Good Man, aus dem kommenden Album Stone Rollin’. (via Winkelsen)
  • U-Bahnhaltestellen, modifiziert
    Das ist die Art von Vandalismus, die ich sehen will: die Aktionsgruppe Red Retro hat in Berlin einige U-Bahnhaltestellen-Schilder modifiziert und, was den Unterhaltungsfaktor angeht, deutlich aufgewertet. Für Touristen sicherlich ein wenig verwirrend, aber who cares, ich würde sowieso lieber zum Alexanderspass fahren als zum Alexanderplatz… Mehr Bilder bei Flickr. (via xFuckerx)
  • Videogames als Filmklassiker
    Grafik A als Grafik B-Remixe sind ja zur Zeit sowas von in, und ich bin der letzte, der diese feine Mode kritisieren würde…
  • Lego Sequencer
    Dieser Lego-Sequencer erkennt, ähnlich wie ein echter Step Sequencer, in den zeitlichen Verlauf gesetzte Punkte, in diesem Fall Kugeln, und ordnet den Farben unterschiedliche Tonhöhen zu. Noch nicht unbedingt Bühnentauglich, aber ein ähnlicher Eye-Catcher wie der BeatBearing Sequencer, und auf jeden Fall eine feine Sache, mit der man die Nachbarn in den Wahnsinn treiben kann. Each



Was sagst Du dazu?