Mos Def: Casa Bey

Mos Def ist zurück, und man könnte fast glauben, wir schrieben das Jahr ’99. Muss ich mehr sagen?

Casa Bey, vom neuen Album The Ecstatic.

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Tyler, The Creator: Domo 23
    Muss man dazu noch etwas sagen? Bekloppte Heinies sind bekloppt, und die Zeit bis zum neuen Album Wolf kann gar nicht schnell genug vergehen. 02. April, kein Scherz.
  • Gebt uns ruhig die Schuld (den Rest könnt ihr behalten)
    Man könnte fast schon auf den Gedanken kommen, die Fantastischen Vier hätten dieses schicke Oberretro-Video extra so gedreht…
  • Raphael Saadiq: Good Man
    Wahnsinn. Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn. Viel mehr kann ich im Moment zum neuen Track von Raphael Saadiq nicht sagen. Von Tony! Toni! Toné! zu extradeepem Soul mit Retro-Feeling ist ein langer Weg, allerdings einer, der sich lohnt. Good Man, aus dem kommenden Album Stone Rollin’. (via Winkelsen)
  • Eli ‘Paperboy’ Reed: Come And Get It
    Es kommt nicht allzu häufig vor, daß ich beim ersten Hören einer neuen Platte gleich vor lauter Freude Grinsen muss. Das hier, meine Damen und Herren, ist allerdings definitiv derjenige Rhythmus, bei dem ich mit muss. Das Video sieht leider aus wie eine schiefgelaufene iPod-Werbung, aber egal:  Eli ‘Paperboy’ Reed — Come And Get It,
  • Robot Unicorn Attack
    Muss man dazu noch mehr sagen? Ein Roboter-Einhorn, Regenbögen, Erasure, Sternenstaub, Delphine…



Was sagst Du dazu?