Spezify Visual Search

Mal einen oder mehrere Blicke wert: Spezify, eine recht neue, komplett visuelle Suchmaschine, die zwar Platzhirsch Google kaum ersetzen wird, aber durchaus als gelegentliche Alternative für die inspirative Bildersuche dienen könnte.

Spezify is a search tool presenting results from a large number of websites in different visual ways. We take web search further, away from endless lists of blue text links and towards a more intuitive experience. We want you to get a good overview of a subject, find useful information and be inspired with Spezify. We mix all media types and make no difference between blogs, videos, microblogs and images.
Everything communicates and helps building the bigger picture.
We collect websites and are aiming to use as many relevant, free and open APIs as possible to generate extensive and diverse search results.

spezify

(via NotCot)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Interview: Victoria Reichelt
    Victoria Reichelt malt hyperealistische Bilder alltäglicher Objekte – zuletzt eine Serie von Portraits moderner australischer Künstler, die statt der Abbildung des Gesichts des Portraitierten dessen Bücherregal zeigen.
  • Interview: Nate Williams
    Die Illustrationen von Nate Williams: ein Reigen überbordender Farben, zusammengehalten durch kraftvollen Strich. Gleichzeitig modern und ein wenig retro, erwachsen und kindlich, verspielt und doch klug. Mit anderen Worten: sehr schön. The Art Diskursdisko: Hi Nate. To start things off, how do you mainly produce your art? Do you have a system or method that you adhere
  • I’m sorry, David Fullarton
    David Fullarton bedient in dieser Mixed Media-Serie einen Schuldkomplex, der weit grösser ist, als anderer Leute Ego. Als in den USA lebendem Briten ist Fullarton der Unterschied zwischen der feinen englischen Art und dem american way of life besonders ins Auge gefallen — diese Bilder dienen also als Stellvertreter für die anscheinend mangelhafte Entschuldigungskultur seiner
  • Interview: Matthew Curry
    Matthew Curry verbindet in seinen Arbeiten gekonnt Street Art, Comic-Style, Collagen und klassische Malerei. Daneben wurde er für zwei Thievery Corporation-Album-Cover für den Grammy nominiert.
  • Interview: Andy Kehoe
    Die Gemälde von Andy Kehoe sind wie Fenster in eine seltsame, von merkwürdigen Kreaturen bevölkerte Herbstwelt, die – den vielen Blumen zum Trotz – von einer wunderschönen Melancholie beseelt ist. The Past It took one week of drawing the same crappy picture over and over to quickly change my plans for the future. Diskursdisko: Hi Andy.To start things



Was sagst Du dazu?