Terrible Yellow Eyes

Das hier ist wirklich ganz, ganz gross: Terrible Yellow Eyes ist ein Blog, der sich ausschliesslich mit Illustrationen und Gemälden beschäftigt, die von Maurice Sendak’s Where The Wild Things Are inspiriert sind – eine wunderbare Fundgrube allerfeinster Neuinterpretationen.

sarah-c

ruel

elio

(via We Love You So)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Maurice Sendak
    Where The Wild Things Are ist eines der ersten Bücher, an deren Lektüre ich mich erinnere — und eines der wunderbarsten, die ich gelesen habe.
  • Juan Weiss
    Tolle Kreaturen und Köpfe von Juan Weiss, die mich ein wenig an die Illustrationen von Maurice Sendak aus Where the wild things are erinnern…
  • Meme
    Ich muss an Tim Burton denken, an Maurice Sendak, und daran, daß das nicht die schlechtesten Einflüsse sind. Wunderschöne Bilder von Meme.
  • Pacman23
    Das Portfolio von Pacman23 ist wirklich randvoll mit ganz und gar grossartigen Bildern und Illustrationen, deren Bandbreite so gross ist…
  • Things Organized Neatly
    Irgendwie ist es ja auch ein wenig Psycho, eine Website zu betreiben, die sich aussliesslich mit Bildern von Dingen beschäftigt, die ordentlich angeordnet sind. Was nicht etwa heissen soll, das Things Organized Neatly nicht sehr gut aussehen würde. (via Black Eiffel)



1 Kommentar

Was sagst Du dazu?