Will Walk

I will overcome paralysis. I will paint myself out of this wheelchair.

willwalk

Es ist immer wieder erstaunlich, auf welche Ressourcen der menschliche Geist zurückzugreifen fähig ist, wieviel Kraft in ihm stecken kann, wenn der dazugehörige Wille vorhanden ist. Kunst kann eine heilende Wirkung haben, wenn man es zulässt.

Jared Dunten, seit einem Badeunfall vor neun Jahren querschnittsgelähmt, hat es geschafft, eine gehörige Menge dieser Ressourcen zu mobilisieren. Allen Widrigkeiten zum Trotz hatte er 2002 begonnen, mit dem Mund zu malen — kraftvolle, lebensbejahende Arbeiten, die seinem Willen, wieder gesund zu werden, eine Stimme verleihen.

Auch Abseits der Hintergrundgeschichte sind die Bilder sehenswerter Ausdruck eines grossen Talents. In der Ausstellung Will Walk (Bass Concert Hall, Austin, Texas) erzählt er nun gemeinsam mit Marty Butler, der ihm damals das Leben rettete, in Fotografien und Gemälden die Geschichte des tragischen Moments, der ihrer beider Leben einschneidend veränderte.

In a unique mixed media collaboration shown at the Bass Concert Hall, Austin, Texas, Jared Dunten and Marty Butler challenge the viewer to intimately experience their journey that began under the big skies of West Texas. A journey both crushing and liberating that still continues today.

willwalk3

willwalk4

willwalk2

Danke an Marty Butler für den Hinweis.

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Noisey präsentiert: Holy Ghost!
    Vor kurzem hatten wir hier ja schon die neue Reihe bei Noisey, Special Engagements, präsentiert. Nun gastierte die innovative Publikumsmitwirkungsshow mit Holy Ghost! in Berlin. Guter Grund genug für ein neues Video in der Sidebar und, damit’s auch nicht übersehen wird: hier. Nach Austin, Texas machte die Konzertreihe Special Engagements Halt in Berlin. Holy Ghost! spielten
  • Konzertplakate von Justin David Cox
    Wunderschöne Konzertplakate von Justin David Cox. Offensichtlich finden in Austin, Texas ziemlich viele ziemlich interessante Konzerte statt. Allgemein sollten sich Bands und Veranstalter hieran ein Beispiel nehmen – diese semiabstrakten Designs sind definitiv spannender als vier Jungs mit Lederjacken und Sonnenbrillen, die mit Gitarren in den Armen an einer Hauswand lehnen… (via Benjamin’s Tumblr)
  • Musik zum Wochenende: Toro Y Moi
    So klänge es wahrscheinlich, wenn Brian Wilson, Panda Bear und Arielle die Meerjungfrau gemeinsam eine Unterwasserparty feierten…
  • Noisey Präsentiert: Theophilus London
    Am 20. August ging das erste Konzert der Special Engagements-Reihe von Dell und Intel in Austin, Texas, mit Theophilus London über die Bühne. Der intime Gig fand in der Bar The Lustre Pearl statt, die in einem historischen Gebäude auf der Rainey Street im Zentrum Austins untergebracht ist. Der Event wurde live auf Noisey gestreamt, und
  • Videogame of Thrones
    Wenn eine TV-Serie schon Game of Thrones heisst, bietet es sich geradezu an, die dazugehörige Titelmusik in einer 8-Bit-Version zu remixen und im Video eine SNES-Cartridge zu zeigen. Schöne Version von digitapp. Nebenbei: die Serie selbst ist mindestens ebenso gelungen. Der beste YouTube-Kommentar kommt von adenhart: You can play CO-OP with your sister but only if you’re



1 Kommentar

Was sagst Du dazu?