Interaktive LED-Wand

Das hier gehört zu den Dingen, die mal wieder aufzeigen, wie grossartig es ist, in der heutigen Zeit zu leben — vorausgesetzt, man kann sich für spinnerte Technikspielereien begeistern. Bekanntermassen bin ich darin ziemlich gut, weshalb nicht weiter wundert, daß ich diese LED-Installation bei La Vitrine Culturelle in Montreal liebe.

Von Moment Factory und PHOTONIC Dreams entwickelt, reagieren die 35000 Leuchten auf Bewegungen vorbeigehender Menschen — sozusagen ein lebendes Techno-Video.

Moment Factory developed the interactive system and designed the interactive content. PHOTONIC Dreams created the original LED video wall of La Vitrine, in Montreal.
The installation includes tracking devices and low-resolution LED displays and is capable of showing many different visualizations based on the presence and movement of people.

(via Urban Prankster)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Daniel Rozin
    Daniel Rozin erschafft beeindruckende digitale Bilder, in denen der Betrachter selbst zum Kunstobjekt wird. Erst im Video sieht man wirklich, was hier eigentlich vor sich geht… Daniel Rozin is an artist, educator and developer, working in the area of interactive digital art. As an interactive artist Rozin creates installations and sculptures that have the unique ability
  • Sketch-3D
    Schön, wenn das mittlerweile leicht angestaubt wirkende Spielzeug vergangener Kindheitstage etwas aufpoliert und auf den neuesten Stand gebracht wird. Mit Sketch-3D von o2 creative solutions lassen sich anaglyphe 3D-Bilder selbst erstellen — sozusagen die Hardware-Version des wunderbaren Neave Anaglyph. Kann mir übrigens jemand sagen, wie diese Teile auf deutsch heissen? Auf englisch heisst das Etch-A-Sketch. Manchmal
  • Super Mario Street
    Andreas Heikaus entlässt im Rahmen seiner Bachelor-Arbeit an der Uni Hannover unseren alten Freund Mario auf die Strasse…
  • Sniff
    Ich liebe diese interaktive Installation mit einem computergenerierten Hund, der auf die Aktionen von Passanten reagiert und ein Verhältnis zu ihnen aufbaut. Zur Zeit zu sehen in New York, weitere Information gibt es auf der offiziellen Site zum Projekt Sniff. Sniff is an interactive public projection in a storefront window: an animated dog follows passers-by, discerns
  • The Insane Console History Video 2.0
    Da lacht das Gamer-Herz: The Insane Console History Video 2.0 bietet einen Überblick über 450 Spielkonsolen und artverwandtes von 1972 bis heute. Ganz ehrlich: die allermeisten dieser Teile habe ich noch niemals nicht gesehen, würde sie allerdings mehr als gerne mal ausprobieren. Last year, Elder-Geek released the definitive video slideshow of consoles, computers, and dedicated game



1 Kommentar

Was sagst Du dazu?