Neuer Streetart-Blog: urbanartcore

Mein liebstes deutschsprachiges Graffiti/Street Art-Magazin Streetart Berlin Blog geht jetzt auch mit einem englischsprachigen Ableger an den Start. Urbanartcore feiert gleich mit einem feinen Foto-Contest Einstand — zu gewinnen gibt es diverse Bücher aus dem Themenbereich, teilnehmen lohnt sich also.

If you are a Flickr-User, just become a member of our flickr-group and add your best shots (max. 3 per day) in categories like graffiti, street or urban art, architecture, street design, or anything else, having to do with “urban”. If you don’t have a flickr-account, you can send in your best photograph to photos@urbanartcore.eu! Please decide on one, because of the traffic…

Die neue Website macht schon jetzt einen sehr guten Eindruck — ich wünsche gutes Gelingen und abonniere eben schon mal den RSS-Feed.

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Remember This Name!
    Adam Fuhrer vom famosen Grafik & Foto-Blog PICDIT hat ein schönes neues Projekt ins Leben gerufen: ein unregelmässig erscheinendes Fotozine…
  • Interview: Mark Weaver
    Mark Weaver gestaltet faszinierende Bilder aus einem surrealen viktorianischen Zeitalter, in dem die Tiere Anzüge trugen: sepia- und pastellfarbene Abbilder einer anderen Welt. The Past

 My earliest memory is laying on the floor with paper and pencils drawing dinosaurs, sharks and other animals. Diskursdisko: Hi Mark. To start things off, what’s your background? When did you start doing
  • Just Taking Pictures
    Heute startet in der Berliner ATM Gallery die Ausstellung Just Taking Pictures von Street-Art-Fotograf Just. Wäre ich zur Zeit in Berlin, ich würde definitiv hingehen. Der Berliner JUST gehört zu den bedeutendsten Fotografen der Grafitti- und Street-Art-Bewegung – seit rund 10 Jahren fotografiert er Künstler, die heute schon zu Ikonen geworden sind, und dokumentiert in brillianten
  • Dust Tag
    So ganz verstehe ich den praktischen Nutzen des iPhone-Apps Dust Tag zwar nicht, cool sieht es allerdings schon aus. Da sieht man mal, wie leicht ich zu beeindrucken bin. A pocket sized digital graffiti blackbook designed for recording more than just ink. DustTag is an iPhone application designed for graffiti writers that visualizes the motion involved in
  • Neu bei Flickr: Galerien
    Interessantes neues Feature bei Flickr: seit dieser Woche können Galerien der liebsten Bilder zusammengestellt werden, womit man sich ein wenig an Image-Bookmarking-Dienste…



2 Kommentare

    Da frage ich mich beim durchlesen von http://www.diskursdisko.de ja schon, ob man selbst nicht irgendwie auf den Kopf gefallen ist. Danke für deine Erklärungen.

    • Vermutlich musst du mir im Gegenzug deinen Kommentar erklären — ich verstehe ihn nämlich nicht. Was habe ich denn erklärt? : )

Was sagst Du dazu?