Monopoly City Streets: Langeweile als MMO

monopoly_citystreetsHmm, da das jetzt scheinbar jeder postet, will ich mich mal dem Herdentrieb beugen und ankündigen, das Hasbro und Google ab morgen Monopoly als weltweites Google-Maps-Multiplayer-Online-Mashup startet, gleichwohl ich die allgemeine Begeisterung nicht zu teilen vermag.

Monopoly City Streets verspricht, die Langatmigkeit des klassischen Spieles auf das Web zu übertragen — wer nicht schon genug davon hat, die Weihnachtsfeiertage damit zu verbringen, Däumchendrehend darauf zu warten, daß sein zehnjähriger Neffe endlich einen vernünftigen Spielzug macht, kann nunmehr auch online Freude daran haben, mit Spielgeld echte Strassen und Häuser zu kaufen und sich über die Strategiearmut dieses Spiels zu wundern. Gähn.

Es scheint, daß ich weit und breit der Einzige bin, der Monopoly ungefähr genauso interessant findet, wie Wandfarbe beim Trocknen zuzusehen. Siedler von Catan, anyone?

On the 9th SEPTEMBER, a world of property empire building on an unimaginable scale will be launched! A live worldwide game of MONOPOLY using Google Maps as the game board. The goal is simple. Play to beat your friends and the world to become the richest property magnate in existence.
Own any street in the world. Build humble houses, crazy castles and stupendous skyscrapers to collect rent. Use MONOPOLY Chance Cards to sabotage your mates by building Hazards on their streets.
Which strategy will you employ? Determined drive? Ingenious daring? Intelligent caution? Will you thrive under the pressure of a fast growing global property empire – or will you crumble? Find out if you’ll thrive, or even survive, in the amazing world of MONOPOLY City Streets. It’s going to be epic fun!

(via Spreeblick, Nerdcore, Basic Thinking, Metafilter, Mashable, TechCrunch)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Street View: Life Is A Journey
    Sehr gelungener Spot von Sehsucht für Google. Warum ist der Text zur German campaign auf englisch? Gute Frage. Who needs to travel if you have google street view? Been there, done that – so old school. Been here, googled that – now we’re talking. Uh okay, back to business: the German campaign runs in TV, print
  • 100 Yen: The Japanese Arcade Experience
    Hier der Trailer zu 100 Yen: The Japanese Arcade Experience, einem, wie es der Titel schon recht nahelegt, Dokumentarfilm über Spielhallen in Japan. Neben dem spannenden Thema das interessante: der Film ist noch nicht fertig — die Macher benötigen, um weiterzukommen, $9000,- und sammeln via Indiegogo Spenden. Wer also gerne mehr über die japanische Arkadenkultur erfahren
  • JR: Fotografische Street Art
    Tolle Strasseninstallationen grossflächiger Fotografien von JR. Vermutlich nicht dem aus Dallas. JR owns the biggest art gallery in the world. He exhibits freely in the streets of the world, catching the attention of people who are not the museum visitors. His work mixes Art and Act, talks about commitment, freedom, identity and limit. (via Benjamin’s Tumblr)
  • Street Fighter Tribute Show
    Gibt es etwas besseres als die Vermengung von moderner Kunst, Comics und Videogames? Gallery Nucleus veranstaltet vom 25. April bis 11. Mai die Street Fighter Tribute Show…
  • Tetris Link: The Board Game
    Ich weiss ja nicht. Tetris, der Klassiker unter den Arkadenzockern, als Brettspiel? Das stellt doch die natürliche Weltordung völlig auf den Kopf…



2 Kommentare

    Wie lange hast du es gespielt? Manches komtm erst später zum tragen. Ob man das dann wirklich toll finden mag ist sicher individuell.

  • Naja, die online-version gar nicht — ich fand Monopoly schon immer total öde, da wolle ich mir das nicht auch noch antun. Ist halt nicht jedermanns Sache.
    :)

Was sagst Du dazu?