Sketch Nation

Hier ein Projekt, das man definitiv im Auge behalten sollte, wenn man sich für iPhone/iPod touch-Spiele interessiert: bei Sketch Nation handelt es sich um eine derzeit in Entwicklung befindliche Plattform zur Herstellung selbstdesignter Spiele.

Die erste Version, Sketch Nation Shooter, bietet den Rahmen, um 2D-Shoot-Em-Ups zu entwerfen und mit Hintergründen, Raumschiffen, Gegnern und Hindernissen Marke Eigenbau zu gestalten.

Eine überaus schöne Idee, bei der man auf die selbstgebastelten Spiele Anderer gespannt sein kann, wenn man mal die unvermeidlichen fliegenden Penisse wegrechnet — man denke nur an das Spore-Debakel

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Sketch Nation Shooter
    Auf die iPhone-Spieleplattform Sketch Nation, die es dem User erlaubt, eigene Games zu entwerfen und aus selbst gezeichneten Elementen zu bauen, hatte ich hier schon mal hingewiesen…
  • Sketch-3D
    Schön, wenn das mittlerweile leicht angestaubt wirkende Spielzeug vergangener Kindheitstage etwas aufpoliert und auf den neuesten Stand gebracht wird. Mit Sketch-3D von o2 creative solutions lassen sich anaglyphe 3D-Bilder selbst erstellen — sozusagen die Hardware-Version des wunderbaren Neave Anaglyph. Kann mir übrigens jemand sagen, wie diese Teile auf deutsch heissen? Auf englisch heisst das Etch-A-Sketch. Manchmal
  • Like!
    Für alle, die auch im sogenannten echten Leben agieren möchten wie bei Facebook, hat die britische Agentur Nation diesen mehr oder minder praktischen Stempel entwickelt. Derzeit nur ein Einzelstück, kann man bei den Machern Interesse anmelden, wenn man auch ein Exemplar sein Eigen nennen möchte. Like! (via Ufunk)
  • Venedig von oben
    Absolut wahnsinnige Luftaufnahmen von Venedig von Dan Kitwood. Wie man auf die irrsinnige, aber coole Idee kommt, eine Stadt so einfach mitten im Wasser zu bauen, ist mir ein Rätsel. Wenn ich nicht wüsste, daß es sich um eine real existierende Stadt handelt, ich würde wahrscheinlich auf ein Videospiel oder eine Mittelalter-Version von Waterworld tippen. (via Black
  • Brett Amory: Gemälde
    Mir gefällt ausgesprochen gut, wie Brett Amory in seinen Bildern detailliert ausgearbeitete Figuren auf groben, flächig ausgepinselten Hintergründen platziert…



Was sagst Du dazu?