American Standard

Was die Überflutung angeht, hat man ähnliche — allerdings unfreiwillige — Installationen schon in so manchem Club erleben müssen. Als Kunst dann doch deutlich erbaulicher: American Standard von Reece Terris.

American Standard is an installation that featured fifteen functional urinals arranged in a pyramid formation on the wall of the men’s washroom in the Alexander Centre studio at Simon Fraser University. Transforming the facility into a public indoor fountain, water overflowed from the uppermost urinal and splashed its way down through the formation creating a deluge of water flooding the sunken floor. Visitors enter the space via tiled stepping stones, providing access directly to the sink and preexisting toilet, leaving the facility fully functional and open to both sexes.

489367ed4bfc4

489367ef42384

(via 7rano)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Stephen Tamiesie: Signs of American Life
    Bemerkenswerte Fotografien von Stephen Tamiesie in der Reihe Signs of American Life, die die irrsinnige Weite amerikanische Landschaften im Westen richtiggehend spürbar machen. Traveling across the remote American landscape — particularly the West — I have often felt a seclusion that I can only attribute to the foreignness of the vast topography and the physical distance
  • Musik zum Wochenende: We Are Augustines
    Hey, es wird Frühling! Das hat eigentlich nichts mit diesem Video zu tun, aber das ist okay. We Are Augustines haben ein Album mit dem schönen Titel Rise Ye Sunken Ships am Start, was angenehm nautisch klingt, sowohl vom Titel her, wie auch musikalisch. Überzeugt euch selbst. Following the overwhelming support received from debut UKsingle ‘Book
  • Ansen Seale: Slitscan Fotografie
    Sehr interessante Fotografien von Ansen Seale — nicht etwa, wie man es im ersten Moment annehmen würde, digital nachbearbeitet und manipuliert…
  • Musik zum Wochenende: Lissy Trullie
    Ich mag Coverversionen, die das Original komplett auf den Kopf stellen. Das hier kommt zwar nicht an die fantastischen Hot Chip ran, aber es hat was. Lissy Trullie: Ready For The Floor.
  • American Christmas Devil
    Happy Nikolaustag allen Lesern dieser Publikation wünsche ich mit dieser grossartigen faux retro American Christmas Devil-Karte von Brad McGinty. Laut back story wurde die Karte von McGintys Grossvater um 1955 in Auftrag gegeben. Die japanische Druckerei soll dann allerdings die etwas vage Originalskizze auf spektakuläre Art missdeutet haben. Ist das wahr? Natürlich, gar keine Frage. (via



2 Kommentare

Was sagst Du dazu?