Egg Freckles?

Keine Frage, ich bin ein ebenso grosser Apple Fanboy wie the next guy, wenn nicht sogar ein noch grösserer. Natürlich will auch ich ein iPad, trotzdem ich eben vorhin via Twitter die grosse Frage aller Fragen stellte: wozu genau brauche ich das jetzt eigentlich?

Es ist ja letztlich auch egal: das Ding existiert, es sieht super aus, ist nicht allzu teuer — früher oder später werde auch ich ein iPad besitzen — so läuft das eben mit dem Fortschritt, der Technolust und dem nervösen Finger am Geldbeutel. It’s the way I roll.

Da ich bekannterweise aber auch old school bin, finde ich schade, daß Apple das neue Gerät nicht einfach bei dem legendären Namen nennt, den es verdient hätte: Newton.

Egg freckles, anyone?

inewton

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Softsynth – für mehr Musik in der Tasche
    Für alle, die gerne mal unterwegs ein spontanes Elekrokonzert geben und eben kein iPhone-Instrument zur Hand haben, stellt Softsynth die ideale Lösung dar…
  • iPad: Teller der Zukunft
    Es gibt Dinge, bei denen weiss ich beim besten Willen nicht, wozu sie gut sind, aber ich finde sie natürlich dennoch interessant. Aus welchem Grunde auch immer stammen derlei Dinge oft aus Japan — wie etwa die seltsame Idee, ein iPad zum sehr teuren Teller umzufunktionieren; ein junger Herr namens Shiinaneko zeigt uns, wie das
  • Foldify
    Wenn ich mich nicht sehr täusche, habe ich eben meine neue Lieblingsapp gefunden. Mit Foldify kann man am iPad Papercraft-Figuren…
  • Edouard Joguet & Everyday Looper
    Wofür andere früher ein ganzes Studio im Kartoffelkeller aus dem Boden stampfen mussten, braucht Edouard Joguet sein iPhone und das App Everyday Looper…
  • Super Street Fighter IV
    So richtig hundertprozentig will sich bei mir die Vorfreude auf Super Street Fighter IV nicht einstellen — zu stark ist das Gefühl, das meiste von dem…



1 Kommentar

Was sagst Du dazu?