Wu Tang vs The Beatles

wubeatles

Wu Tang acapellas over beats made with samples of Beatles songs, need I say more?

Sicherlich quillt den obersten Eierköpfen in der EMI-Chefetage schon der Rauch aus den Ohren, und Tom Caruana, der das hier verwurstet hat, bekommt wenig freundlichen Besuch vom MI6 — also besser schnell mal den WuBeatles ein Ohr schenken, ehe sie den Weg des Grey Album gehen. Es lohnt sich, aber wen wundert das schon — wo Legenden aufeinander treffen, kann nur legendäres entstehen.

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Alex Varanese
    Alex Varanese hat äusserst sehenswerte Illustrationen auf Lager, zudem lohnt sich ein Besuch seiner Website alleine schon aufgrund der Erläuterungen, die er ihnen beifügt.
  • Booka Shade by Hort
    Sehr ansprechende, superminimalistische Ausstattung des Berliner Designbüros Hort für das neue Album More der Elektro/House-Tüftler Booka Shade. Da lohnt sich das Vinyl mal wieder alleine  schon der Optik wegen. Auch beim 4. Album war Hort als Art Direktoren für die Visualisierung zuständig. “More heisst für uns less … also nur die Form, die Farbe und das Format.” (via Design
  • Gayngs
    Eigentlich schade, daß in Ermangelung anderen Materials hier dieses Video zu sehen ist — eine gelungene, aber nur wenig aufregende Coverversion…
  • Raphael Saadiq: Good Man
    Wahnsinn. Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn. Viel mehr kann ich im Moment zum neuen Track von Raphael Saadiq nicht sagen. Von Tony! Toni! Toné! zu extradeepem Soul mit Retro-Feeling ist ein langer Weg, allerdings einer, der sich lohnt. Good Man, aus dem kommenden Album Stone Rollin’. (via Winkelsen)
  • Auf Den Dächern mit Michael Kiwanuka
    Kaum ein Album der letzten Zeit hat mich ähnlich begeistert wie das von Michael Kiwanuka. Der Londoner zimmert einen fabelhaften Retro-Soul-Songwriter-Sound, der bei mir genau die richtigen Töne trifft. Hier ein feiner, kleiner Set live vom Dach des tape.tv-Headquarters in Berlin. Kommenden Montag, den 23.04.gibt es ab 21:00 bei tape.tv einen Livestream des Kiwanuka-Konzerts im ausverkauften



4 Kommentare

Was sagst Du dazu?