Amy Stein: Fotografie

Amy Stein hat neben dem guten Auge für Details und Stimmungen, das für Fotografen zur Basisausrüstung gehört, auch ganz hervorragende Projektideen.

Halloween in Harlem porträtiert Kinder New Yorks, die ihre Kostüme im alltäglichen Chaos der Metropole spazieren tragen, Domesticated befasst sich mit Tieren, die dem Menschen in verschiedenster Weise zu nahe gekommen sind, und in der Serie Stranded werden Autofahrer mit ihren liegengebliebenen Gefährten abgelichtet. Sehenswert.

halloween_1

halloween_3

domesticated_2

stranded_11

(via My Modern Met)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Meredith Andrews: verschlafene Portraits
    Die wirklich hohe Kunst des Portraitierens liegt meiner Ansicht nach in vollkommen ehrlichen, die Substanz des Portraitierten einfangenden Abbildungen…
  • Missed Connections
    Es kennt sie sicherlich jeder: diese Kleinanzeigen in Zeitungen oder auf Webseiten, in denen Menschen andere Menschen suchen, die sie irgendwo kurz gesehen hatten…
  • Peter Funch: Thematische Fotografie
    Peter Funch fotografiert Menschen in New York, ordnet die Bilder nach Gemeinsamkeiten und erstellt daraus wiederum Fotos, in denen alle diesselbe Farbe tragen, gähnen, rennen oder mit dem Handy telephonieren. Grosse Klasse. Hier auch ohne dämlichen Flash-Overkill. (via Nerdcore & BoingBoing)
  • Songs About Shapes / The Modernist Editions
    Schöne Serien von Hearh Killen bei Flickr: Songs, die Formen im Titel tragen, als Piktogramm. Das gesamte Set gibt es auch (mit Bonustracks) als PDF. Ebenso schön: die Serie The Modernist Editions mit minimalistischen Piktogramm-Plattencovern. (via StyleSpion)
  • Ryan Shultz
    Ich mag die Bilder von Ryan Shultz, die auf ganz einfache und unprätentiöse Weise das Lebensgefühl junger Menschen einfangen, im Guten wie im Schlechten. (via Booooooom!)



Was sagst Du dazu?