Justin Van Genderen: Star Wars Galaxy

Endlich mal wieder Star Wars-Content: Justin Van Genderen hat diese sehr gelungenen Plakate zu den Planeten der Star Wars-Galaxie entworfen. Einzige kleine Nörgelei meinerseits: “Degobah” heisst in Wirklichkeit Dagobah.

729071265043692

729071265043719

729071265044508

729071265043851

(via Format)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Ross Berens: The Solar System
    Ross Berens entführt in unendliche Weiten und liefert nebenbei noch die wichtigsten Daten und Fakten zu Planeten und Sonne…
  • Katie Cook: Star Wars Sketch Cards
    Schöne neue Star Wars-Sammelkarten von Katie Cook, die ganz hervorragend die Schlüsselszenen der Saga auf den Punkt bringt. Persönliche Favourites untenstehend. Endlich mal wieder Star Wars Content! (via Super Punch)
  • Baroque Wars
    Nachdem wir vorgestern die sehr gelungenen Star-Wars-im-amerikanischen-Bürgerkrieg-Portraits von Greg Peltz hatten, kommt heute, ebenso gelungen: Star Wars-Barock von Mattias Adolfsson.
  • Star Wars auf Russisch
    Ich bin mir nicht sicher, welchen Film die Künstler gesehen haben, die diese schönen Plakate erschufen – Star Wars war es ganz bestimmt nicht. Vielleicht war es der ultra-rare Director’s Cut, inklusive Cowboys, der Roboterversion von Pinhead und einem Riesenkopf, der unter einer Diskokugel herumschwebt. Alle vier irrsinnigen Plakate kann man bei Cinemasterpieces erwerben. (via Super Punch)
  • Vintage Star Wars Business Cards
    Auch in einer weit entfernten Galaxie braucht man hin und wieder eine Visitenkarte. I found these in a trading card case. This would be nice collector pieces for any Star Wars fan. This is a Star Wars business card that was made up. Each card tells what each character job is. (via The Mary Sue)



3 Kommentare

Was sagst Du dazu?