TellThem

Meizan Diandra Nataadiningrat a.k.a. TellThem schickte mir einen Link zu seinem Portfolio bei DeviantART mit einigen gelungenen Illustrationen, Street Art-Pieces und Installationen.

Interessant finde ich die Fokussierung auf seinen Schlüsselcharakter, das schwarz-weisse Pappiertütengesicht, das, wie TellThem selbst sagt, von einem Foto in einer Zeitschrift inspiriert wurde, auf dem Demonstranten Papiertüten trugen, um ihr Gesicht zu verbergen und anonym zu bleiben — ebenso wie TellThem selbst hinter seiner Kunst verschwindet.

Darth_Gorilla_by_TellThem

skull

IMG_3912.JPG

And_After_All_We__ll_Be_Dead_by_TellThem

Scream_It_Loudly_by_TellThem

Past_Future_Box_No_1_by_TellThem

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Facecrook
    Keine rechte Lust, das peinliche Foto vom letzten Ibizaurlaub als Facebook-Profilbild zu verwenden? Verständlich. Anton Mircea schafft mit seiner Facecrook-Reihe Abhilfe…
  • Frank Wilson: Do I Love You (Indeed I Do)
    Ein Exemplar der wohl seltensten und damit vermutlich auch teuersten Soul-Scheibe der Welt - Do I Love You (Indeed I Do) von Frank Wilson steht zum Verkauf. Die Geschichte, wie es für die Single zum Status als Superrarität kam, ist ganz interessant. Frank Wilson war Mitte der sechziger Jahre Songwriter bei Motown und dachte daran, sein Glück auch als
  • Detroit Lives
    Im Rahmen des Film- und Foto-Projekts Explorations dokumentiert die Boot-Company Palladium mit Videos und Fotostrecken ihre Suche nach Vergessenen Orten…
  • Mapstalgia
    Right up my alley, wie der Franzose sagt: Mapstalgia ist eine ebenso kuriose wie sehenswerte Sammlung von Game-Maps, die Leute aus dem Gedächtnis gezeichnet haben. Am meisten freue ich mich über die überaus akurate Darstellung der Karte von King’s Quest III, an die ich mich selbst noch sehr gut erinnere, aber der Hauptgewinn geht an
  • Star Civil Wars
    Inspiriert von einem coolen Chewbacca-mit-Monokel-Portrait hat Greg Peltz gleich eine ganze Serie wunderbarer Star Wars-Bilder aus dem amerikanischen Bürgerkrieg produziert.



1 Kommentar

    […] feingut und in der diskursdisko bin ich in den letzten Tage über die Character Designs von Rhys Owen gestolpert. Find’ ich […]

Was sagst Du dazu?