uMag: Ein Relaunch und eine Verlosung

bunkverlag_umag_0310Vorab: ich bin kein Magazin- oder Zeitungsleser — schliesslich gammle ich Tag ein, Tag aus im Internet herum und habe hier genügend Möglichkeiten, meine Informationen zu beziehen, und das zum Einem kostenlos, zum Anderen deutlich aktueller als es Printprodukte bieten können.

Andererseits weiss ich durchaus das angenehme Gefühl zu schätzen, ein gut gelayoutetes Papierbündel in Händen zu  halten, und hin und wieder habe ich weder Computer noch iPod noch Buch vor der Nase. Soll schon mal vorkommen.

In solchen Situationen darf es dann gerne mal ein Magazin leicht jenseits des Mainstreams sein, in dem auch ein paar Themen behandelt werden, die einen nicht überall von den Kioskwänden herab anschreien.

uMag ist ein solches Magazin. Bislang ein wenig umständlich unter U_mag, Das Magazin der Popkultur und Gegenwart firmierend, wurde diesen Monat uMag aus der Relaunchtaufe gehoben und das schon recht verstaubte 90er Jahre-Layout gegen einen flotten 2010er-Look mit viel Bild und Whitespace ausgetauscht. Das neue uMag präsentiert sich übersichtlich, aber ansehnlich in knappen, schön bebilderten Texten zu Themen von Patrick Mohr bis Gob Squad — im Prinzip die Papierversion eines Blogs. Nur nicht ganz so schnell.

Ich finde den Relaunch durchaus gut gelungen, aber ich erzähle ja auch viel, wenn der Tag lang ist und man mich freundlich darum bittet. Daher verlosen wir für diejenigen, die gerne selber nachprüfen möchten, ob das mit dem uMag-Relaunch geklappt hat, dreimal je ein Probeabo mit den nächsten drei uMag-Ausgaben. Das Ganze natürlich unverbindlich und mit automatischem Ende — und dieses Mal aus nachvollziehbaren Gründen nur für Leser, die in Deutschland wohnen.

Mitmachen könnt ihr, indem ihr einfach einen Kommentar hier hinterlasst – die drei Gewinner werden dann am Montag, den 01.03. von einem gewisssen Dr. Zufall ermittelt. Viel Glück!

[Update]: Das Probebabo gewonnen haben Martin, Kiwi und Anne. Glückwunsch!

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Erik Penny: Gewinne ein Skypekonzert
    Erik Penny hatte ich hier vor einiger Zeit schon Mal mit dem auf der Berliner Admiralsbrücke gedrehten Video zum Track Side Of The Road…
  • Ein ♡ für Nerdcore
    Die meisten werden es hier, hier, hier, hier oder hier schon gelesen haben, daher hier der WTF of the day in Kurzform…
  • Pocher, Pietätslosigkeit und die Verklärung der Geschichte
    Manchmal gibt es Geschichten, die durch die Medien geistern, die man am liebsten einfach ignorieren möchte, ihrer offensichtlichen Irrelevanz halber. Sie tauchen in den einschlägigen RSS-Feeds immer wieder auf…
  • Banksy does Springfield
    Gibt es eine andere Serie, die schon im Vorspann kontroverse Themen von einem sarkastischen Künstler behandeln lassen würde? Vermutlich nicht. Banksy bemächtigt sich in der aktuellen Folge der Simpsons…
  • Farin Urlaub: Fotografien @ Lumas
    Wer viel unterwegs ist, bekommt viel zu sehen, hat viel zu erzählen und viel zu zeigen. Das trifft auf Musiker als fahrendes Volk natürlich noch mehr zu als auf andere…



13 Kommentare

    Ich bin auch kein Magazin-Leser, aber diese Zeitschrift scheint ja etwas ganz besonderes zu sein. Daher nehme ich gerne an der Verlosung teil.

    grüße aus Leipzig

    Martin

  • Will haben bitte! Danke!

  • Wie schnell seid ihr denn?
    :D

  • Interessant. Erst gestern las ich eine relativ vernichtende Rezension zu diesem Magazin: http://uarrr.org/blog/2010/02/24/umag-eine-heftrezension/

    • Warum auch nicht — so hat ein jedes Ding zahlreiche Seiten.
      : )

    Danke für den Tip;)

  • Bei dieser Verlosung bin ich doch gern dabei. LG

  • uMag?

    möchte fast genauso gerne haben wie einen neuen

    iMac!

  • Will ich so gerne haben! Bin ein Fan von gutgemachten und gutrichenden Printmagazinen ;)

  • und ich erst…willwillwill…

  • Oh, wie gern würde ich mit diesem wundervollen Magazin meinen Sonntag versüßen.

  • Würde das Heft auch gerne mal testen. Danke!

  • Das Video ist so irre öde beim Versuch spannend zu sein.

Was sagst Du dazu?