I Am Not An Artist

I Am Not An Artist ist eine sich laufend erweiternde, interaktive Ausstellung kurzer Gif-Animationen, basierend auf einem von Johnny Kelly und Matthew Cooper zusammengestellten, sehr schönen Grundstock.

Das grossartige daran: Besucher können zum Gesamtkunstwerk beitragen, indem sie eigene Gifs hochladen oder per Webcam erstellen — öfter mal vorbeischauen lohnt sich also, und mitmachen sowieso.

An animated gif paranoia about nonstop design workers.

notanartist

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • World Design Rankings
    Kann man Designqualität messen? Ist es möglich, verbindlich einzuordnen, welche Länder die besten Designer hervorbringen? Sicherlich ein schwieriges Thema, dem man sich im Zuge der World Design Rankings angenommen hat. Es wird der Versuch unternommen, objektiv zu beurteilen, woher die meisten talentierten Designer stammen, indem die Ergebniss des A’ Design Awards zu Rate gezogen werden.
  • Tape.tv Reloaded
    Nachdem sich MTV und Viva schon längst aus der aktiven Musikberieselung verabschiedet haben, um Datingshows, Promi-Reality und semihumoristischem Nonsens mehr Raum zu bieten…
  • Anybuddy — The Personalized Trading Card Game
    Über den Online-Dienst Anybuddy kann man eigene, komplett personalisierte Kartenspiele erstellen. Ein Deck mit 28 Karten kostet als PDF zum selbst ausdrucken € 3,99, als professionell gedrucktes Set € 24,99. Das ist zwar nicht ganz billig, aber wo sonst kann man so mit seinen Attributen protzen, ohne als Aufschneider zu gelten?
  • Clone Magazine International Graphic Design & Illustration Challenge
    Das spanische Clone Magazine lädt alle interessierten Künstler ein zur ersten International Graphic Design & Illustration Challenge. Weitere Informationen für alle, die gerne mitmachen möchten hier.
  • Comichelden als Plattencover
    Hier trifft sich einiges: Musik, Design, Comics und Kinofilme. Cliff Chiang zeigt uns, wie es aussähe, wenn Prince in Wirklichkeit Batgirl wäre, oder die Teen Titans ein Haufen missmutiger Teenager. Ach so, ja — das sind sie ja tatsächlich. (via World Famous Design Junkies)



1 Kommentar

Was sagst Du dazu?