Nanami Cowdroy

Illustrationen von Nanami Cowdroy: in der Schwebe zwischen westlicher und japanischer Tradition wie im Kontrast zwischen expressiver schwarzweisser Linienführung und blutroter Signatur.

03

Nanami-Cowdroy25

24

(via Creative Illustrations)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Mimology
    Wirklich sehr schöne, gerade durch die einfache Linienführung besonders ansprechende Illustrationen von Mimology. (via Yay!Everyday)
  • Larissa Bertonasco: Illustrationen
    An den Illustrationen von Larissa Bertonasco gefällt mir einiges, nicht zuletzt die ausdrucksstarke Linienführung…
  • Grégoire Guillemin: Minimalist Superheroes
    Minimalismus-Illustrationen sind doch immer wieder eine feine Sache. Hier auf das Wesentliche reduzierte Superhelden von Grégoire Guillemin. In der kantigen Linienführung hat das einen Touch von Art Deco — was bei Batman natürlich unheimlich gut passt. (via MyModernMet)
  • N1ko: Monsters
    Höchst ausdrucksstarke Linienführung, kräftige Farben — keine Frage, die Serie Monsters ist definitiv ein Höhepunkt im auch sonst sehenswerten Portfolio von N1ko.
  • Rich Tu: Illustrationisms
    Die Illustrationen von Rich Tu bewegen sich im interessanten Spannungsfeld zwischen moderner Ausführung und traditionell japanisch anmutender, flacher Farbgebung. Nicht alles in seinem Portfolio spricht mich gleichermassen an, dafür einiges um so mehr. (via Beautiful/Decay)



Was sagst Du dazu?