Nike Sister One

Sonst bin ich ja nicht unbedingt für virale Werbevideos zu haben, aber der Director’s Cut dieses Anime-Spots von ILoveDust für Nike Japan ist wirklich aussergewöhnlich, cool und aussergewöhnlich cool.

Die Musik Stammt von Vitalic.

We worked with AKQA in San Francisco to create an animation as part of a campaign for the new Sister One range from Nike for the South East Asia market. Once we finished the spot we decided to tweak it here and there for our own portfolio and what was once a 45 second piece featuring a girl dancing turned into a 1:20 epic about a girl-turned-superhero outsmarting an enraged robot through the centre of a Tokyo-inspired Metropolis.
We used the spot as an excuse to try out a bunch of ideas we’d been playing with around client work for the past few months along with some new techniques we’d been eager to try out.

(via UFunk)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Girl Walk All Day
    Ein Album von epischer Bandbreite hat ein ebenso episches Video verdient — das hat uns unlängst Kanye West mit dem hollywoodreifen Begleitfilm…
  • Girl Watcher
    Manchmal frage ich mich wirklich, wie es sein kann, daß die Menschheit noch existiert, wo doch die Hinweise darauf so zahlreich sind, daß unsere Vorfahren komplett geistesgestört waren. Hier zum Beispiel eine Ausgabe des Girl Watcher Magazins aus dem Jahr 1959 — offenbar eine Art Handbuch für Stalker, derart danebengegangen, daß dagegen selbst die grauenhafte
  • Cassius: I ♥ U So
    Yeah, obercoole Promo-App für die Rawkers E.P. von Cassius. Kostenlos im App Store, für iPhone und iPod Touch. iPad nur für Leute mit aussergewöhnlich grossem Mund. (via Electru)
  • Girl Walk // All Day Movie
    Anfang des Jahres hatten wir hier schon einmal das Projekt Girl Walk // All Day von Jacob Krupnick. Mit kleinem Team und ebensolchem Etat sollte das komplette Album All Day von Mashup-Star Girl Talk zum Tanzfilm gemacht werden. Mittlerweile ist ein veritabler Spielfilm daraus geworden – mit Story, zahlreichen Darstellern und der wunderbaren Anne Marsen in
  • Back To Black
    Amy Jade Winehouse (14.09.1983 – 23.07.2011). Girl, you will be sorely missed.



2 Kommentare

Was sagst Du dazu?