Tocotronic: Im Zweifel für den Zweifel

Tocotronic. Was soll man dazu noch sagen? Eine der wichtigsten deutschsprachigen Bands, nach kleinerer Kreativpause mit dem Album Schall und Wahn wieder zurück und dank tape.tv mit der Videopremiere zur zweiten Single Im Zweifel für den Zweifel auch hier.

Offensiv pubertäre Larmoyanz kann auch erwachsenen Männern gut stehen, insbesondere, wenn diese metametaphernd von Ingrid Caven in Szene gesetzt werden.

Das Video zu unserer zweiten Single “Im Zweifel für den Zweifel” ist fertig gestellt. Die göttliche Ingrid Caven hat unter der Leitung von Stephanie von Beauvais eine Glanzleistung absolviert, in traumhafte Bilder gegossen von Kamerafrau Jutta Pohlmann.
Perverser als Fassbinder, boulevardesker als Billy Wilder, unheimlicher als Dario Argento.

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Let Love Rule — Lenny Kravitz / Justice
    Ja, Lenny Kravitz. Hätte ich auch nicht gedacht, daß der mal hier landet, Justice-Remix hin oder her. Das dazugehörige Video ist allerdings von Keith Schofield, der unter anderem auch beim vorzüglichen Diesel SFW XXX Regie führte. Eine schöne, leicht alberne Idee, erstklassig in Szene gesetzt, und kein Lenny weit und breit zu sehen. Ach ja, der Remix
  • Maykel Nunes Moleskine
    Maykel Nunes nutzt sein Moleskine-Notizbuch als Projektfläche für tägliche Zeichnungen, die ebenso wunderbar in Szene gesetzt wie fotografiert werden. (via Pikaland)
  • Grizzly Bear – Veckatimest
    Das waren wirklich noch bescheuerte Zeiten, als man völlig im Dunkeln tappte, was neue Tätigkeiten der Lieblingsbands betraf…
  • Musik und: Marken
    Die Frankfurter Strategic Music Consulting-Agentur The Gap Between hat eine interessante Video-Interviewreihe unter dem Titel Musik und: Marken am Start…
  • Musik zum Wochenende: Janelle Monáe
    Mal wieder, wie so häufig, nicht unbedingt meine erste Wahl für eine Single, aber doch ein feiner Song + Video. Janelle Monáe: Cold War, vom Album The ArchAndroid.



Was sagst Du dazu?