The dangers of Game Boy distraction

So kann’s gehen, wenn man sich durch virtuelle Welten ablenken lässt: die Realität schlägt unvermittelt zurück. Mit Robotern von Nick Hamilton.

4636096424_571a086f97_o

(via BoingBoing)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • R U Professional?
    Tja, so kann’s gehen, wenn man heutzutage einen schlechten Tag hat und bei der Arbeit komplett ausrastet: man findet sich, unvorteilhaft wutschnaubend, im Internet wieder. Insbesondere, wenn man Christian Bale heisst und für diese Arbeit mehrere Fantastillionen Dollar mehr bekommt, als derjenige, der Ziel des Ausrasters ist. Der Kameramann läuft während einer Szene in der Kulisse
  • Greenwich Locksmiths
    Das ist Kunst am Bau, wie wir sie sehen wollen: von Herzen ehrlich, und durch und durch mit dem Zweck des Gebäudes verbunden. Phil Mortillaro, Betreiber des New Yorker Schlüsseldienstes Greenwich Locksmiths, verzierte höchstpersönlich in einer ziemlichen Fleissarbeit die Fassade seines Ladens mit tausenden von Schlüsseln. Weitere Fotos gibt’s bei Scouting NY. (via Boing Boing)
  • Tape.tv Reloaded
    Nachdem sich MTV und Viva schon längst aus der aktiven Musikberieselung verabschiedet haben, um Datingshows, Promi-Reality und semihumoristischem Nonsens mehr Raum zu bieten…
  • Apak Studio
    Es kommt nicht wirklich häufig vor, daß sich Illustratoren als Team zusammentun — schliesslich vereinfacht es die Arbeit nicht notgedrungenermassen…
  • Matthias Lachal
    Matthias Lachal verbindet Animation und Realität, wie es sich Roger Rabbit vermutlich vorgestellt hätte, wenn Vimeo in den Achtzigern schon existent gewesen wäre. Hatten und hätten: coole Momentaufnahmen aus einem anderen Universum. (via Robot Mafia)



1 Kommentar

    …..aber man kann sich soooo schön damit ablenken ;)

Was sagst Du dazu?