Abstract Fighters

Noch abstrakter geht es wohl kaum: die Hauptfiguren aus Street Fighter, respektive Mortal Kombat, in der auf die reinste Farbessenz reduzierten Version von Infinite Continues. Lässt mich hieran denken.

This is a one-off piece, and a departure from usual Minimalism pieces of mine. This time I just wanted to go really, really basic. Initially, I felt I was creating a Bauhaus/De Stijl inspired piece, but after finishing it, I thought it also looked like the primitive graphics from Atari 2600 or Intellivision consoles.

(via GamOvr)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Interview: Ann Toebbe
    Ann Toebbe hat einen sehr eigenen Stil: eine flache Welt, in der sich alles auf einer einzigen Ebene abzuspielen scheint, als hätte man ein Puppenhaus von oben aufgeklappt.
  • Interview: Brandi Milne
    Die Malerei von Brandi Milne zeigt eine seltsame, zugleich niedlich und leicht bedrohlich wirkende Welt, die von Hasen, Erdbeeren, Eiscreme, Fischen und verwunschenen Meerjungfrauen bevölkert ist.
  • Space Invaders Seife
    Hach, diese Space Invaders. Schon toll, wozu die so gut sein können — hier als Seife aus dem Etsy-Shop von Digitalsoaps…
  • Interview: Mark Weaver
    Mark Weaver gestaltet faszinierende Bilder aus einem surrealen viktorianischen Zeitalter, in dem die Tiere Anzüge trugen: sepia- und pastellfarbene Abbilder einer anderen Welt. The Past

 My earliest memory is laying on the floor with paper and pencils drawing dinosaurs, sharks and other animals. Diskursdisko: Hi Mark. To start things off, what’s your background? When did you start doing
  • Interview: Nathan Jurevicius
    Nathan Jurevicius illustriert wunderbar verschrobene Phantasiewelten und dazu passende Vinyl Toys und Comics. Seine wohl bekannteste Figur Scarygirl ist seit dieser Woche Star eines fabulösen Browsergames…



Was sagst Du dazu?