David Harris: For he who rides the tiger

For he who rides the tiger, eine fabelhafte Serie von David Harris.

This collection of artwork is based upon the Chinese proverb ‘For he who rides the tiger can never dismount’.

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Alain Delorme: Manufactured Totems
    In der Serie Manufactured Totems porträtiert Alain Delorme in unglaublichen, hyperrealen Bildern Transportarbeiter in Shanghai…
  • Year of the Bagel
    Tolle T-Shirts mit den “jüdischen Tierkreiszeichen” bei The Jewish Zodiac. Für mich einzig und allein betrüblich, daß mein Geburtsjahr ausgerechnet das Jahr der gehackten Leber ist. Das Jahr des Bagels wäre mir so viel lieber gewesen. I was sitting at a Chinese restaurant one Sunday night, waiting for my Moo Goo Gai Pan and reading the
  • Michael Jackson’s Moonwalker
    Wir werden dich vermissen, King of Pop. Den Engelsstaub, der aus deinen Füssen fliegt, den Shuriken-Hut und die tödlichen Dance-moves…
  • Videogame of Thrones
    Wenn eine TV-Serie schon Game of Thrones heisst, bietet es sich geradezu an, die dazugehörige Titelmusik in einer 8-Bit-Version zu remixen und im Video eine SNES-Cartridge zu zeigen. Schöne Version von digitapp. Nebenbei: die Serie selbst ist mindestens ebenso gelungen. Der beste YouTube-Kommentar kommt von adenhart: You can play CO-OP with your sister but only if you’re
  • Windows of New York
    Mal wieder sind es die einfach gehaltenen, auf den Punkt gebrachten Idden, die am meisten zu überzeugen wissen…



Was sagst Du dazu?