Troy Davis: Making The Invisible Visible

Sehr gut gemachte und unterstützenswerte Aktion von Amnesty International in Zusammenarbeit mit dem Street Art-Team Mentalgassi, um die Aufmerksamkeit auf Troy Davis zu lenken, der in den USA seit 19 Jahren wegen Mordes im Todestrakt sitzt, obwohl diverse berechtigte Zweifel an seiner Schuld bestehen.

Daß es die Todesstrafe im angeblich fortschrittlichen 21. Jahrhundert überhaupt noch gibt, ist kaum zu fassen und kaum auszuhalten. Daß sie auf jemanden angewandt werden soll, von dessen Schuld man nicht hundertprozentig überzeut ist, zeigt, welch zynische Gestalten das Rechtssystem ad absurdum führen — nicht nur in Amerika.

Troy Davis has been on death row in Georgia, USA for 19 years. He has already faced execution three times. Amnesty is now deeply concerned that a recent decision by a federal district court puts him back on track for execution, despite unresolved doubts about his guilt.

(via Unurth)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • iBend — jetzt mit Artwork
    Der eine oder andere hat vielleicht das iPhone/iPod Touch-Stativ iBend schon mal gesehen. Durch das Bedienprinzip — einfach zusammenbiegen — sehr leicht zu handhaben…
  • Reclarkgable: Couples
    In der Fotoserie Couples zeigt der spanische Künstler Reclarkgable, wie unterschiedlich Menschen einfach aufgrund ihres Outfits wirken…
  • Keith Davis Young: Fotografien
    Die Fotografien von Keith Davis Young transportieren eine einzigartig spannungsvolle Stimmung…
  • #represent: The Grand Finale
    Es war in den letzten Wochen kaum zu verpassen: adidas Originals hatte sich sich unter dem Motto all originals represent weltweit auf die Suche nach den kreativsten Köpfen gemacht…
  • Brock Davis: Illustrationen
    Hier einige wirklich sehr schöne Illustrationen aus dem Flickr von Brock Davis, die mir den Vormittag verschönert haben. Punktgenau, sparsam humoristisch und akkurat das Essentielle in Farbe gepackt. Und ausserdem: Luke Toastwalker! Don’t call him Schnitzel.



Was sagst Du dazu?