Diego Bellorin

Streng geometrische, ästhetisch ansprechende Grafiken von Diego Bellorin, als hätte der Bordcomputer der Enterprise plötzlich seine Liebe zur Kunst entdeckt .

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Konzertplakate ohne Ende
    Ich weiss auch nicht, wieso ich diese Website erst jetzt entdeckt habe, aber besser spät als nie: GigPosters archiviert unzählige, grossteils höchst ansprechende Konzertplakate…
  • SLip: Collagen
    Ich finde es grundsätzlich begrüssenswert, wenn Kunst sich nicht allzu ernst nimmt, wie ich überhaupt der Meinung bin, daß es viel zu viele Leute gibt, die sich und…
  • Mark Brooks
    Die wunderbar geometrischen Illustrationen und Grafiken von Mark Brooks treffen ziemlich genau meinen Geschmack…
  • Kristofer Zetterstrand
    Wer Minecraft spielt — und wer tut das zur Zeit nicht — kennt wahrscheinlich die Bilder von Kristoffer Zetterstrand…
  • Linolschnittnostalgie aus der DDR
    Im Müllcontainer des Palastes der Pioniere hat der russische Illustrator Waldemar Kazak einen ganzen Batzen grossartiger Linolschnitte aus DDR-Zeiten gefunden. Natürlich ist es grundsätzlich verwerflich, Kunst für Zwecke der Indoktrination zu missbrauchen, aber der Style des sozialistischen Realismus gefällt mir ausserordentlich gut, da stellen diese Arbeiten keine Ausnahme dar.



1 Kommentar

Was sagst Du dazu?