Merav Shacham & Yehu Yaron

Merav Shacham, deren ansprechende, etwas düstere Arbeiten wir hier und hier schon hatten, zeichnet verantwortlich für das Artwork der neuen CD des israelischen Sängers Yehu Yaron. Die Bilder fangen sehr gut die Atmosphäre der Songs ein, soweit ich das trotz Sprachbarriere beurteilen kann, und lassen mich — durch das Spiel mit Licht und Schatten und natürlich die Optik des Interpreten — an das grossartige Alan Wake denken.

This is a new CD cover artwork for an Israeli singer name “Yehu Yaron”.
His music is very interesting & diverse, some rock & cabaret with very strong words.
I took this project as an art project & wanted to create a special atmospear that would reflect
my special visual interpretation for this album, digging deep inside the core of the music & the lyrics.

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Musik zum Wochenende: Best Coast
    Ich muss an diverse Sixties-Girlbands denken und an Rilo Kiley, Best Coast denken an Ronald McDonald, und der Strand steht Kopf. When I’m With You, aus dem Album Crazy For You.
  • Musically Inspired Album Covers
    Als ich den Namen des Flickr-Sets Musically Inspired Album Covers las, geriet ich erst einmal ins stutzen: sind Plattencover nicht immer musikalisch inspiriert? Sind sie natürlich nicht — allzu oft werden einfach irgendwelche Fotos zusammengeklebt, die mit dem künstlerischen Inhalt der Scheibe wenig zu tun haben. Simon Page lässt sich hingegen von der Musik, die er so
  • Interview: Alan MacDonald
    Alan MacDonald malt Bilder, die wirken, als sei Rembrandt mit einer Zeitmaschine unterwegs, um Songzitate, Konsumprodukte und andere Zeichen der Moderne einzusammeln. Seine Figuren sind, wie er selbst sagt, aus der Zeit gerissene, seltsam verlorene Gestalten, die durch die Vermengung mit völlig unerwarteten modernen Elementen gleichzeitig melancholisch und witzig wirken. Im Interview erfuhr ich einiges über
  • Nigel Tomm: Most Interesting
    Does humor belong in music? fragte sich einst Frank Zappa und beantwortete die Frage ganz klar mit einem Yes! Würde man Nigel Tomm dieselbe Frage stellen, bezogen auf seine Kunst…
  • Canyons: My Rescue
    Völlig grandioses, oberepisch behämmertes Video. Im wahrsten Sinne des Wortes. Canyons: My Rescue. Und als ob dieses Spektakel nicht schon Empfehlung genug gewesen wäre…



Was sagst Du dazu?