Japan

Es fällt schwer, Alltägliches zu tun, während in Japan die Welt auseinanderbricht. Trauer, Entsetzen und Angst machen sprachlos. Ganze Städte sind ausgelöscht, weggeschwemmt von der grossen Welle des Tsunami. Auf YouTube nur Grauen. Ein junger Mann sitzt inmitten einer Trümmerwüste auf den Resten seines Elternhauses. Auf NHK World wird abwechselnd informiert und beschwichtigt. Die deutschen Medien sind, je nachdem, welchem selbsternannten Experten man Glauben schenkt, entweder sachlich oder völlig hysterisch. Auf Twitter wird dazu aufgerufen, für Japan zu beten. Gebete werden nicht helfen. Der japanische Premier Naoto Kan verharmlost tagelang das Geschehen, Tepco windet sich. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel nutzt das Reaktorunglück in Fukushima ganz offensichtlich als Mittel zum Wahlkampf. Starkes Nachbeben vor japanischer Ostküste. Löcher in Reaktorwand, Kühlwasser soll kochen. In Tokyo wird erhöhte Radioaktivität gemessen. Es fällt schwer, Alltägliches zu tun, während in Japan die Welt auseinanderbricht.

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Musik zum Wochenende: Erdmöbel
    Masslose Übertreibungen sind, wenn sie aus Leidenschaft geschehen, doch etwas feines. Zum aktuellen Album der grossartigen Erdmöbel wird zu jedem Song ein Video gedreht…
  • Woodkid: Top of the Eiffelturm
    Der französische Symphonic-Pop Musiker und Songwriter Woodkid wird am 24. Januar live in Paris auf dem Eiffelturm performen. Der einzigartige Event wird ab 20.30 Uhr (CET) weltweit auf Noisey.com gestreamt — und natürlich hier. Auf der offiziellen Special Engagements Facebook-Seite könnt ihr mehr darüber erfahren, und mit etwas Glück sogar dabei sein — ganz oben über den Dächern
  • 100 Yen: The Japanese Arcade Experience
    Hier der Trailer zu 100 Yen: The Japanese Arcade Experience, einem, wie es der Titel schon recht nahelegt, Dokumentarfilm über Spielhallen in Japan. Neben dem spannenden Thema das interessante: der Film ist noch nicht fertig — die Macher benötigen, um weiterzukommen, $9000,- und sammeln via Indiegogo Spenden. Wer also gerne mehr über die japanische Arkadenkultur erfahren
  • Woodkid-Livestream
    Wie vor ein paar Tagen schon angekündigt, kommt hier der Live-Stream zum Auftritt von Woodkid ganz oben an der Spitze des Eiffelturms im schönen Paris. Im Rahmen der Special Engagements-Konzertreihe haben Musikbegeisterte auf der ganzen Welt die Möglichkeit, Woodkids epischen Brass- und Percussion-Sound während einer einmaligen Performance auf dem Eiffelturm zu erleben. Das Konzert vor dem
  • It’s A Funny Place, Japan
    Das kommt also dabei heraus, wenn eine Illustratorin ihren Urlaub in Japan verbringt: Juliana Wang hat daraus ein nach dem Ziehharmonikaprinzip aufklappbares Buch gemacht…



2 Kommentare

    So geht es mir auch. Man denkt nur noch an die Katastrophe und kann sich gar nicht mehr auf seine Arbeit konzentrieren. Mein Mitgefühl gilt der ganzen japanischen Bevölkerung.

  • “Es fällt schwer, Alltägliches zu tun, während in Japan die Welt auseinanderbricht.” Die Welt bricht nicht auseinander – nur die Welt der Selbstueberschaetzung, in der wir leben.

Was sagst Du dazu?