Work Clock

Mit der Work Clock hat man immer die wichtigsten Zeiten im Auge: Mittagspause und Feierabend. Das nette Objekt gibt es wohl bei Askul, wo ich es allerdings leider nicht finde. Dennoch: schöne Optik.

(via bookofjoe)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • iPad: Teller der Zukunft
    Es gibt Dinge, bei denen weiss ich beim besten Willen nicht, wozu sie gut sind, aber ich finde sie natürlich dennoch interessant. Aus welchem Grunde auch immer stammen derlei Dinge oft aus Japan — wie etwa die seltsame Idee, ein iPad zum sehr teuren Teller umzufunktionieren; ein junger Herr namens Shiinaneko zeigt uns, wie das
  • Ototo Musical Invention Kit
    Wer kennt das nicht? Man will Musik machen, hat aber gerade keine Keyboard-Tastatur zur Hand…
  • Walt Disney’s Sinister Brother
    Gestern Abend erreichte mich eine interessante Mail von jemandem, der sich als Axtor Disney vorstellte, seines Zeichens der verschollene Bruder des wohl berühmtesten Zeichentrickfilmers aller Zeiten.
  • Spooky Friends
    Monster sind ja immer eine feine Sache, solange man ihnen nicht im echten Leben begegnet. Sind sie andererseits so niedlich wie die Spooky Friends aus dem Behance-Portfolio von Torka…
  • Poked To Death
    A wild Death Star appears! Generationsübergreifendes Mashup von Zerobriant bei Ript. Leider, wie’s aussieht, schon ausverkauft, allerdings dennoch super effective. (via Fuck Yeah Pokémon!)



1 Kommentar

Was sagst Du dazu?