36 Variations on a START screen

Matteo Bittanti dekonstruiert in seiner Reihe 36 Variations on a START screen den Startbildschirm von Super Mario Brothers so lange, bis nichts mehr von ihm übrig geblieben ist. Insbesondere die zuletzt entstehenden monochromen Dreiecke sehen sehr ansprechend aus und erinnern mich an das grossartige Sword & Sworcery

(via .tiff)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Cardon Copy
    Cardon Webb hat sich der oftmals in Sachen Designprofessionalität zu wünschen übrig lassenden Flyer angenommen, die an Littfasssäulen, Ampeln und Stromkästen…
  • Junkboy Demakes
    Hier einige wirklich mehr als grossartige 8-Bit-Retro-Verwurstungen aktueller Videspiele, die Pixelkünstler Junkboy im Pixelation-Forum gepostet hat. Manche dieser Fassungen sehen — seien wir doch mal ehrlich — besser aus als die aufgepimpten 3D-Originalversionen. Wir sehen: Brütal Legend, Guitar Hero, Bayonetta, Batman: Arkham Ayslum, Bioshock. Here are a bunch of demake mockups that I’ve made for swedish
  • Mapstalgia
    Right up my alley, wie der Franzose sagt: Mapstalgia ist eine ebenso kuriose wie sehenswerte Sammlung von Game-Maps, die Leute aus dem Gedächtnis gezeichnet haben. Am meisten freue ich mich über die überaus akurate Darstellung der Karte von King’s Quest III, an die ich mich selbst noch sehr gut erinnere, aber der Hauptgewinn geht an
  • 8 Bit Fashionary
    Hier kommt etwas für die modebegeisterten unter den Nerds und die geekigen unter den Fashion Victims…
  • Parkour!
    Schönes Hüpf- Wirbel- und Sprung-Video, nicht zuletzt aufgrund des tollen Soundtracks von Professor Longhair. Insbesondere der wirklich gelungene Abschluss dieser sportlichen Veranstaltung sollte Beachtung finden. (via 7rano)



Was sagst Du dazu?