Christine Berrie

Sammlungen haben rein optisch gesehen eine interessante Wirkung: ein Fahrrad alleine ist einfach nur ein Fahrrad, ein ganzes Blatt davon jedoch gleich ein ganz anderes Thema. Einige der Arbeiten von Christine Berrie kann man bei 20×200 zu durchaus erschwinglichen Preisen erwerben.

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Star Wars auf Russisch
    Ich bin mir nicht sicher, welchen Film die Künstler gesehen haben, die diese schönen Plakate erschufen – Star Wars war es ganz bestimmt nicht. Vielleicht war es der ultra-rare Director’s Cut, inklusive Cowboys, der Roboterversion von Pinhead und einem Riesenkopf, der unter einer Diskokugel herumschwebt. Alle vier irrsinnigen Plakate kann man bei Cinemasterpieces erwerben. (via Super Punch)
  • Muharrem Batman: Elektroschrottkunst
    Muharrem Batman hat den besten Nachnamen, den man überhaupt haben kann. Ausserdem fertigt der Berliner Türke, der dort einen Elektronikladen betreibt…
  • Super Emo Friends
    Made my day, wie man so schön sagt: Super Emo Friends von JSalvador.
  • Joseph O. Holmes: Fotografie
    Tolle New York-Fotografien von Joseph O. Holmes — insbesondere der verschneite Prospect Park hat es mir angetan. Man würde niemals darauf kommen, daß man sich mitten in Brooklyn befindet. Eher in Hundeland. Einige Bilder kann man als Druck erwerben bei 20×200. (via Yay!Everyday)
  • Erik Johansson: Bearbeitete Fotografien
    Mit Photoshop bearbeitete Bilder gibt es im Internet ja wie Sand am Meer, aber die Arbeiten von Erik Johansson sind einer gesonderten Erwähnung würdig…



2 Kommentare

Was sagst Du dazu?