Lotto Magazin

Hirngeschwurbel ist mein Gemüse, soviel muss ich der Ehrlichkeit halber einfach zugeben — denn wer viel vor dem Computer herumlungert, wie unsereins es tut, hat viel Zeit, Nachdenklichkeit zu züchten. Kein Wunder also, daß das Lotto Magazin mein aktives Interesse erweckt, schliesslich wird hier mit grossen Worten ebenso herumgewirbelt wie mit schönen Bildern und feinem Layout, einzig die dazugehörige Website hat ein wirklich albern unpraktisches Layout.

In der ersten Ausgabe des Lotto Magazins finden sich Artikel mit und über Nick Cave, Harry S. Morgan, Valérie Belin, Breat Easton Ellis, Blixa Bargeld, John Savage, Olaf Breuning, Marc Reeder und vielen anderen — reinschauen lohnt sich also.

Nach einer sozialwissenschaftlichen Theorie von Dr. Roswita Königswieser von
der Universität Wien steuern bestimmte Persönlichkeitsbereiche unser Handeln und definieren damit die Identität des Menschen. Das Bestreben jedes Individuums ist es, möglich viele der sechs Zonen stabil zu halten. Gerät eine bestimmte Anzahl dieser Zonen in instabile Verhältnisse, kämpfen wir mit dem Identitätsverlust. Idealerweise streben wir einen Zustand an, in dem möglichst viele der Zonen stabil sind. Befänden sich alle Zonen im stabilen Zustand, wären wir selbstbewusste und selbstbestimmte Menschen im Einklang mit uns und unserer Umwelt, willensstark und krisenfest. Auf unsere Persönlichkeit bezogen wäre dieser Zustand wie ein Sechser im Lotto.

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • From The Upper Deck
    Przemek Wajerowicz fährt, mit der Kamera bewaffnet, im Doppeldecker-Bus durch London und fotografiert vom oberen Stockwerk des Busses aus die Strassen…
  • The art of the title sequence
    Art of the Title ist ein fantastisches Blog, daß sich ausschliesslich mit Filmvorspännen beschäftigt und die interessantesten Sequenzen präsentiert und kommentiert.
  • Elizabeth Weinberg: Fotografie
    Elizabeth Weinberg hat ein tolles Auge für den richtigen Moment, und das merkt man ihren Bildern natürlich an. Kein Wunder, daß ich eben die letzte Stunde damit verbracht habe, ihr Portfolio zu studieren. Mein persönlicher Favorit: der kleine Junge im Michael-Jackson-Look. (via Benjamin F.)
  • SLip: Collagen
    Ich finde es grundsätzlich begrüssenswert, wenn Kunst sich nicht allzu ernst nimmt, wie ich überhaupt der Meinung bin, daß es viel zu viele Leute gibt, die sich und…
  • Range Rover sucht Style-Ikonen — iPad zu gewinnen
    Range Rover sucht die interessantesten Persönlichkeiten und Locations im Bereich Design, Art und Fashion in sechs Städten…



Was sagst Du dazu?