Tokyo Rising

Tokyo Rising: Pharrell Williams besucht die japanische Hauptstadt, trifft Künstler, Musiker, Medienleute, sieht nach, wie das Leben sich nach dem grossen Erdbeben/Tsunami/Atomunglück im März neu formiert. Und trägt dabei eine fabelhaft bescheuerte Sonnenbrille.

Tokyo faces a new reality after the tragedy of 3/11. While persistent challenges still lay ahead, the city’s creative class is hell-bent on making sure that their hometown thrives. Innovative and resilient, they are defining the future of Tokyo on their own terms. We put our boots on and went exploring.

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Slouching towards Bethlehem
    Im Foto-Essay Slouching towards Bethlehem porträtiert Martin Miller die Anlagen und Gebäude, in denen unter dem Codenamen Manhattan Project die Atombombe entwickelt wurde. It is an enduring paradox and essential human tragedy that so much selfless devotion to cause, so much creative intellectual energy, and so many good intentions gave birth to such a monstrous reality. (via David
  • 快速東京 — Kaisoku Tokyo
    Fucking hell. Das hier ist die Art Geschrei, vor der ich meine Eltern immer gewarnt habe. Geiler Scheiss von Kaisoku Tokyo. (via Spreeblick)
  • Japan Earthquake Disaster Relief
    Der aus Tokyo bloggende Journalist Jean Snow hat eine kleine Liste mit einigen der zur Zeit laufenden Benefiz-Aktionen verschiedener Designer und Künstler zusammengestellt…
  • Gregos: Street Faces
    Dem Begriff Street Face eine ganz neue Bedeutung geben diese seltsam anmutenden Strassenplastiken von Gregos. Gregos started to display his face on the walls of Paris three years ago. At first, the faces were only blanks, and the message was the tongue out. Why ? It depended on where it was placed. At the beginning of 2009, Gregos
  • Shepard Fairey trifft Banksy
    Holla, wenn das Mal kein Treffen der Giganten ist: in der neuesten Ausgabe des Magazins Swindle findet sich ein von Shepard Fairey geführtes Interview mit Banksy. Sehr lesenswert, wenngleich die Antworten in punkto Unterhaltungswert die Fragen um Längen schlagen. Aber so soll es wohl auch sein. How long are you going to remain anonymous, working



Was sagst Du dazu?