Yuşa Yalçıntaş

Es ist immer wieder interessant, wenn sich Künstler ganz fest auf ein einziges Thema einschiessen. Yuşa Yalçıntaş beschäftigt sich mit der Darstellung von Kindern, die aussehen, wie frisch aus einem 50er Jahre-Spielzeugschrank entsprungen — portraitiert diese aber auf unterschiedlichste Weise.

(via 7rano)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Berlin What?
    Uwe Neu von der Berliner Neonchocolate Gallery schreibt: Nach vielen Monaten intensivster Vorbereitung starten wir nun endlich unser großes und bisher einmaliges Projekt…
  • Maciej Zieliński
    Aus irgendeinem Grunde wirken die Bilder von Maciej Zieliński auf mich wie Illustrationen aus einem Kinderbuch der 70er Jahre. Einem reichlich spannendem, mit nautischem Thema. (via 7rano)
  • Joe Prytherch: L’Étranger
    Joe Prytherch hat sich Gedanken gemacht, wie ein modernes Cover zu Albert Camus Roman L’Étranger aussehen könnte, und hat im Zuge dessen auch ein paar Schlüsselszenen illustriert. Es ist zwar schon einige Jahre her, daß ich das Buch zuletzt las, die Stimmung erkenne ich jedoch wieder. (via Yay!Everyday)
  • The Game Is Never Over: Nike Retro Werbung
    So muss Werbung aussehen, die meine Aufmerksamkeit erlangen will, obwohl sie sich sich mit Dingen beschäftigt, die mich eher so gar nicht interessieren, wie etwa Fussball und Turnschuhe. (via Popwhore)
  • SLip: Collagen
    Ich finde es grundsätzlich begrüssenswert, wenn Kunst sich nicht allzu ernst nimmt, wie ich überhaupt der Meinung bin, daß es viel zu viele Leute gibt, die sich und…



Was sagst Du dazu?