I could eat a horse

Mal etwas ganz anderes ist dieses Spaghettimengen-Messutensil von Stefán Pétur Sólveigarson. Das Teil heisst auf isländisch Ég gæti borðað heilan hest, was soviel bedeutet wie Ich könnte ein Pferd essen. Wer mich kennt, weiss, daß das mit dem Pferd nichts für mich wäre, die Spaghetti dafür allerdings um so mehr. Erhältlich im Reykjavik Corner Store.

(via The Fox Is Black)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Gebt uns ruhig die Schuld (den Rest könnt ihr behalten)
    Man könnte fast schon auf den Gedanken kommen, die Fantastischen Vier hätten dieses schicke Oberretro-Video extra so gedreht…
  • Ramp Champ
    Erst vor kurzem hatte ich hier David Lanham im Interview, der unter anderem für The Iconfactory Desktop-Icons produziert. Hätte ich mal etwas mehr zur näheren Zukunft der Iconfactory nachgefragt…
  • Space Invaders Infinity Gene
    Eine meiner frühesten Kindheitserinnerungen an Videospiele ist an eine Reihe Nachmittage, die ich Ende der Siebziger, Anfang der Achtziger irgendwo in London auf einem Jahrmarkt verbrachte…
  • Subterranean Homesick Blues
    Wer mich kennt, weiss, daß ich nun wirklich alles andere als ein Fan von Bob Dylan bin, aber diese Promoaktion für die demnächst erscheinende Best Of ist wirklich cool.
  • Bic: Design On Fire
    Aufgemerkt, kreative Köpfe, hier komt mal wieder ein Wettbewerb, bei dem euer Talent gefragt ist. Ideen, Farben und ein BIC-Feuerzeug — mehr braucht es nicht, um an der neuen Ausgabe des BIC-Wettbewerbs Design On Fire teilzunehmen. Gesucht wird ein Feuerzeug-Design, das dann ab Oktober 2013 in einer Auflage von einer Million Exemplare im Handel erhältlich sein



1 Kommentar

Was sagst Du dazu?