This Is My Home

Liebe Leser, seht euch diesen Film an, und ihr werdet euch gut fühlen. Departure | Arrival Films porträtieren einen höchst sympathischen, älteren Herren, dessen Wohnung in Manhattan nicht nur aussieht wie ein Antiquitätenladen, sondern auch jedem offensteht, der vorbeikommt und Lust verspürt, einen Blick ins bunte Sammelsurium zu werfen.

Etwas mehr handfeste Information (wie heisst der gute Mann eigentlich, wo genau kann man ihn finden?) wäre erfreulich gewesen, aber man kann wohl nicht alles haben. Bonus-Features gibt es hier.

On an unseasonably warm November night in Manhattan on our way to get ice cream, we stumbled upon what appeared to be a vintage shop, brightly lit display window and all. As we began to walk in, a man sitting out front warned us that we were welcome to explore, but nothing inside was for sale. Our interests piqued, we began to browse through the collections the man out front had built throughout his life. This is a story of a man and his home.

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Warm Lamp
    Nicht nur schön anzusehen, sondern augenscheinlich auch noch ziemlich kuschelig: WARM Lamp von Creative Affairs. ‘WARM’ Lamp is a project that questions the idea of ‘warmth’ in lighting and pretends to establish a close emotional relationship between the object and its user through an inviting experience. This is achieved through the communicative features that materials have,
  • #represent
    Achtung, kreative Köpfe aufgemerkt! Adidas ist auf der Suche nach originellen, einzigartigen Teams. Ob ihr Street Artists seid, die geilsten Ollies fabriziert oder…
  • Mapping Manhattan
    Das hier befriedigt gleich einen ganzen Stapel meiner liebsten Obsessionen: Bücher, Landkarten, Geschichten und New York City. Becky Cooper lässt in Mapping Manhattan anonyme Bekanntschaften wie Prominente ihre Erlebnisse im Zentrum des Big Apple kartographieren. Armed with hundreds of blank maps she had painstakingly printed by hand, Becky Cooper walked Manhattan from end to end. Along her journey she
  • Musik zum Wochenende: Robyn
    Sonntagmorgen ist doch genau die richtige Zeit für etwas Cluborientierte Popmusik, oder? Robyn, Dancing On My Own, vom kommenden Album Body Talk Pt.1. Wie so häufig hätte ich nicht unbedingt diesen Track als Video ausgekoppelt — Dancehall Queen hätte sich eher angeboten. Dennoch: Girls, zieht euch warm an, sie ist wieder da.
  • 100 Abandoned Houses
    Kevin Baumann fotografiert seit zehn Jahren für die Reihe 100 Abandoned Houses leerstehende Häuser in Detroit. Ein gleichermassen faszinierendes, betroffen machendes und ästhetisch ansprechendes Zeitdokument des Verfalls einer der reichsten Nationen der Welt: alleine in Detroit gibt es um die 12.000 solcher Häuser. The abandoned houses project began innocently enough roughly ten years ago. I actually



Was sagst Du dazu?