Ryan Mrozowski

Das Thema von Ryan Mrozowski sind geordnete Menschenmengen — Zuschauer, Studenten, Abgeordnete. Ganz vortrefflich gelungen finde ich dabei die Abbildung von Licht und Schatten in den künstlichen Lichtverhältnissen geschlossener Räume.

In my paintings I depict crowds of figures gathered in the pursuit of knowledge and entertainment. My work is about the effort to understand our world through the various lenses of history, spirituality, science, music, horror films, consumerism, video games, theater productions, sports, literature, etc. Above all I am interested in a life lived vicariously.

(via Escape Into Life)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Super Mario Street
    Andreas Heikaus entlässt im Rahmen seiner Bachelor-Arbeit an der Uni Hannover unseren alten Freund Mario auf die Strasse…
  • Hyuro
    Hyuro verschönert mit feinziselierten schwarzweissen Wandgemälden die Strassen seiner Heimatstadt Valencia. (via Escape Into Life)
  • Interview: Lang Leav
    Die Kunst von Lang Leav: wunderbare, handgemachte Bücher, Gemälde, Figuren und Objekte, die wirken, wie aus einer anderen Welt…
  • The Onion: Franz Kafka Airport
    The Onion, steter Garant für gehobenes Entertainment, hat mal wieder zugeschlagen: Prague’s Franz Kafka International Named World’s Most Alienating Airport. Einfach nur grossartig. (via Nerdcore)
  • Web Trends als U-Bahn-Karte
    Wie auch schon in den letzten drei Jahren hat die Agentur Information Architects die aktuellen Trends im Web auf die Tokyoter U-Bahn übertragen. Die 333 einflussreichsten Internetseiten sowie die 111 einflussreichsten Menschen wurden kartographiert und je nach EInflussgebiet auf die Linien Application, Publishing, Opinion, News, Identity, Creative, Consumption, Broadcasting, Knowledge, Monetization, Sharing, Entertainment und Filter



Was sagst Du dazu?