Torafu Architects: Soft Blocks

Das waren noch Zeiten, als Regale, Beistelltische und Raumteiler des Geldmangels wegen aus Backsteinen zusammengebuttert wurden. Torafu Architects übertragen das Prinzip schlau auf Sitz- und Liegemöbel, indem sie ihre Soft Blocks — wie es der Name ja schon andeutet — aus weichem, aber stabilem Fine Revo herstellen. Praktisch und formschön.

(via Artschoolvets)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Human Tetris
    Die Jungs hier spielen so eine Art menschliches Tetris auf Skateboards und fahren dabei nachts in vollkommen schwarzer Kleidung einen Hügel in San Francisco runter…
  • Keybag
    It’s the geek chic: der Keybag von Joao Sabino besteht aus 393 Tasten und ist in schwarz, weiss, pink und rot erhältlich. Damit die nerdige Dame von Welt auch unterwegs nicht auf ihre Tastatur verzichten muss. (via ArtSchoolVets)
  • Bangable Dudes In History
    Ach Interweb, du beherbergst die skurrilsten Informationen. Bangable Dudes In History ist eine Sammlung attraktiver Männer aus den Untiefen der Historie…
  • Wenig praktisch, aber schön: iShelf
    Für Menschen, deren CD-Sammlung etwas grösser ist (ich selbst habe schon längst aufgehört, zu zählen…), ist das iShelf-Konzept nicht unbedingt praktisch, dafür aber um so schöner anzusehen: eine perfekte Real World-Nachbildung der Coverflow-Funktion aus iTunes. Gäbe es das Teil für Vinyl, ich würde tatsächlich daran denken, mein Büro damit zu verschönern. (via Cult of Mac)
  • Boone Oakley – Website via YouTube
    Webpräsenzen für Kreativagenturen zu entwerfen ist so eine Sache. Einerseits soll die Seite ja gut aussehen und leicht navigierbar sein, andererseits will man aber auch mittels der Kreativität des Designs seine eigene innovative Ideenfreudigkeit vermitteln. Einen schönen und meines Wissens bislang einzigartigen Mittelweg hat die Agentur Boone Oakley gefunden, indem sie ihre Webpräsenz vollständig auf YouTube



Was sagst Du dazu?