Panic Room

Das Hotel Au Vieux Panier in Marseille lässt jedes Jahr fünf Zimmer von verschiedenen Künstlern gestalten, dieses Jahr von Street Artist Tilt. Herausgekommen ist dabei ein ebenso faszinierender wie ungemütlicher Raum, in dem ich zwar nicht unbedingt übernachten, aber doch gerne mal vorbeischauen würde.

(via Artschoolvets)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Books, Books, Books
    Ich lese wirklich gerne Bücher auf meinem iPad — es ist praktisch, handlich, und ich habe ständig eine ziemliche Stange Lesestoff dabei. Dennoch haben Bücher aus Papier einen Vorteil gegenüber ihrer digitalen Variante: sie sehen einfach gut aus, und es gibt doch nichts schöneres als einen Raum voller Bücher, die Interessen und Geschmack des Besitzers
  • Musik zum Wochenende: They Might Be Giants
    They Might be Giants haben mal wieder eine ihrer Kinderplatten gemacht, die, wie ich finde, für Erwachsene genauso interessant sind…
  • Musik zum Wochenende: Janelle Monáe
    Mal wieder, wie so häufig, nicht unbedingt meine erste Wahl für eine Single, aber doch ein feiner Song + Video. Janelle Monáe: Cold War, vom Album The ArchAndroid.
  • The Cassette
    Mal ehrlich: ich verstehe nicht wirklich, warum Leute ihre iGeräte hinter allen möglichen Schutzfolien und ähnlichem verbergen. Klar verkratzen die Dinger auf der Rückseite, aber so what? Dafür sind Rückseiten ja da. Wenn’s denn aber unbedingt sein muss, dann doch gleich schön Understatement Style mit den Cassetten aus Silikon von iCovers4U, oder? (via Albotas)
  • Xiaobaosg: traditionelle japanische Malerei Redux
    Im Flickr-Photostream von Xiaobaosg finden sich einige sehr schöne Arbeiten im traditionellen japanischen Stil, vermengt mit überraschenden modernen Elementen…



Was sagst Du dazu?