Girl Watcher

Manchmal frage ich mich wirklich, wie es sein kann, daß die Menschheit noch existiert, wo doch die Hinweise darauf so zahlreich sind, daß unsere Vorfahren komplett geistesgestört waren. Hier zum Beispiel eine Ausgabe des Girl Watcher Magazins aus dem Jahr 1959 — offenbar eine Art Handbuch für Stalker, derart danebengegangen, daß dagegen selbst die grauenhafte Pfeife & Morgenmantel-Creepiness eines Hugh Hefner geradezu sympathisch erscheint. Field Notes On Stalking The Girl? Collecting Pretty Girls? What. The. Fuck.

(via Retronaut)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Hugh Fleming: Star Wars Rocks!
    Star Wars Rocks! von Hugh Fleming ist eines dieser Bilder, die ich seit Ewigkeiten auf der Festplatte habe, ohne zu wissen, von wem es ist…
  • Pretty Green, Pretty Mod
    Als die ersten Meldungen eintrudelten, daß Oasis-Sänger Liam Gallagher mit Pretty Green ein eigenes Modelabel an den Start bringt, war ich nicht weiter überrascht…
  • Peter Taylor
    Wunderschöne neue Arbeiten vom kanadischen Zeichner Peter Taylor. Der Ausflug in die Welt des Papierschnitts gefällt mir besonders gut. the idea here is that there is a vessel, like a vase or jar of sorts, inside the figure. in vessel 1 there is energy, emotions, or ideas, consciousness, or love, whatever you’d like to think of it
  • Noby Noby Boy: iPhone WTF?
    Es gibt Momente, in denen ich mich frage, ob gewisse Teile der Menschheit noch ganz bei Trost sind, ob ich eventuell über Nacht den Verstand verloren habe…
  • Girl Walk // All Day Movie
    Anfang des Jahres hatten wir hier schon einmal das Projekt Girl Walk // All Day von Jacob Krupnick. Mit kleinem Team und ebensolchem Etat sollte das komplette Album All Day von Mashup-Star Girl Talk zum Tanzfilm gemacht werden. Mittlerweile ist ein veritabler Spielfilm daraus geworden – mit Story, zahlreichen Darstellern und der wunderbaren Anne Marsen in



Was sagst Du dazu?