Alice in Wonderland as a Subway Map

Orientierung in der Orientierungslosigkeit bietet die Wonderland Transit Map.

“Would you tell me, please, which way I ought to go from here?”
“That depends a good deal on where you want to get to,” said the Cat.
“I don’t much care where -” said Alice.
“Then it doesn’t matter which way you go,” said the Cat.

(via Brain Pickings)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Shepard Fairey trifft Banksy
    Holla, wenn das Mal kein Treffen der Giganten ist: in der neuesten Ausgabe des Magazins Swindle findet sich ein von Shepard Fairey geführtes Interview mit Banksy. Sehr lesenswert, wenngleich die Antworten in punkto Unterhaltungswert die Fragen um Längen schlagen. Aber so soll es wohl auch sein. How long are you going to remain anonymous, working
  • Takahiro Kimura: Re-Born Alice
    Takahiro Kimura re-imaginiert in diesen Hybriden aus Collage und Zeichung die altbewährte Geschichte von Alice im Wunderland. (via 7rano)
  • Interview: Max Dalton
    Die Illustrationen von Max Dalton wirken, als hätte ein Cartoonist aus den 50er oder 60er Jahren einen Unfall mit einer Zeitmaschine erlebt.
  • Eme: Street Art
    Ultrasüsse Comicfiguren mit nihilistischen Slogans wie No Hope, Destroy The World oder Flood Of Tears sind das Markenzeichen von Eme. Mancheiner findet eme vermutlich zu emo, ich find’s niedlich. (via The Curious Brain)
  • Arcade Badges
    Zur Zeit bin ich ja auf einem kompletten Street Fighter IV-Kick, was nicht weiter verwundert, wenn man weiss, wie absolut grossartig das Spiel ist…



Was sagst Du dazu?